Vereinsbetreuer werden

Sankt Bernhard ist reif für den Aufstieg

In der Reihe der Ligaportal-Interviews haben wir dieses Mal Thomas Anglmayr, Obmann des USV St. Bernhard/Frauenhofen, zu Gast. Seine Mannschaft überwintert in der 1. Klasse Nordwest-Mitte fünf Punkte vor dem ersten Verfolger aus Rehberg souverän auf Platz eins. Mit neun Siegen und vier Remis in 13 Runden ist man noch ungeschlagen und "reif" für den Aufstieg in die Gebietsliga.

Ligaportal: Wie zufrieden sind Sie mit der Herbstsaison bzw. wie fällt der Rückblick aus?

Thomas Anglmayr: "Wir sind mit der Herbstsaison mehr als zufrieden, sind wir doch ungeschlagener Herbstmeister in der Kampfmannschaft und Reserve!"

Ligaportal: Wie ist die Stimmung im Verein allgemein?

Anglmayr: "Die Stimmung ist sehr gut. Die Jungs halten alle super zusammen und wir denken dass diese mannschaftliche Geschlossenheit auch der Schlüssel zum Erfolg in der Herbstsaison war."

Keine großen Veränderungen geplant

Ligaportal: Gibt es bereits fixe Zu- bzw. Abgänge? Auf welchen Positionen sehen Sie für das Frühjahr Handlungsbedarf?

Anglmayr: "Derzeit gibt es noch keine fixen Zu- oder Abgänge. Nachdem wir ein sehr gut funktionierendes Team haben sind auch keine großen Veränderungen geplant."

Ligaportal: Gab es in der Herbstsaison Verletzungsprobleme oder Erkrankungen und wie geht es den Spielern jetzt?

Anglmayr: "Sicherlich hatten auch wir den einen oder anderen Ausfall zu beklagen aber durch den großen ausgeglichenen Kader konnten wir das relativ gut kompensieren."

Ligaportal: Wie sieht die Zielsetzung für die Frühjahrssaison aus?

Anglmayr: "Natürlich möchten wir zu unserem 40-jährigen Jubiläum im nächsten Jahr auch den erstmaligen Aufstieg in die Gebietsliga anstreben. Bis dahin ist es aber noch ein sehr langer und anstrengender Weg."

Ligaportal: Rechnen Sie damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann oder wird die Saison erneut abgebrochen?

Anglmayr: "Wir hoffen natürlich dass im Frühjahr wieder gespielt  werden kann. Aber wie uns die Entwicklung in den vergangenen beiden Jahren gezeigt hat: Man muss mit Allem rechnen."

Ligaportal: Wer sind für Sie die Titelkandidaten und wer macht am Ende das Rennen um den Meistertitel?

Anglmayr: "Das sind neben unserer Mannschaft wohl Rehberg und Mautern, aber auch das Team der Horn Amateure darf man noch nicht abschreiben."