Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Entscheidung durch Doppelschlag in der Schlussphase - Gars gewinnt zerfahrene Partie gegen Bergern

SCU Gars/Kamp
SV Bergern

Am Mittwoch durften sich die Besucher in der 1. Klasse Nordwest-Mitte auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SCU Gars/Kamp und SV Bergern freuen. Gars musste sich nach zuletzt sicheren Siegen im Gipfeltreffen mit Mautern am Ende klar 0:4 geschlagen geben und wollte im letzten Heimspiel vor der Winterpause noch einmal drei Punkte einsammeln. Bergern verlor gegen Weitersfeld 1:4 und benötigte einen vollen Erfolg, um von den beiden Top 2-Teams nicht zu weit zurückzufallen. In der letzten Begegnung der beiden Teams im Mai hatte Gars/Kamp mit 3:2 das bessere Ende für sich.


Erste Hälfte mit wenigen Höhepunkten

In Halbzeit 1 sehen die 180 Fans ein zerfahrenes Match, das durch viele Fouls geprägt ist. Bei feuchtem Boden entwickelt sich keine hochkarätige Partie, sie findet zumeist im Mittelfeld statt und Chancen sind Mangelware.

Der Spielfluss ist auf beiden Seiten durch zahlreiche Fouls immer wieder unterbrochen, die Mannschaften neutralisieren sich in den ersten 45 Minuten und es geht bei einem torlosen Zwischenstand in die Pause.

Gars trifft zweimal

Im zweiten Abschnitt bekommen die Hausherren das Geschehen etwas besser in den Griff, weiter ist die Begegnung aber nur auf mäßigem Niveau. Lange Zeit bleibt es beim 0:0, ehe das Match in der Schlussphase noch einmal Fahrt aufnimmt.

In den letzten Minuten nimmt die Partie etwas fahrt auf. Gars drückt etwas mehr auf den Treffer. Von den Gästen kommt eher weniger

markusdanny13, Ticker-Reporter

Zunächst geht Gars in Front, nach einem Outeinwurf tankt sich Oliver Zach in den 16er, spielt noch einmal schön auf und Daniel Schachinger trifft in Minute 79 zum 1:0. Im Anschluss daran kommen die Gäste zu einer sehr guten Ausgleichsmöglichkeit, doch der heimische Keeper rettet mit einer tollen Parade. Praktisch im Gegenzug sorgt das Heimteam für die Entscheidung, nach einem Getümmel im 16er wir der erste Abschluss noch geblockt, Antonin Jakes steht in Minute 86 goldrichtig und trifft ins lange Eck zum 2:0 Endstand.

Stimme zum Spiel:

Martin Aichinger (Trainer Gars/Kamp): "Die erste Hälfte war von Fouls auf beiden Seiten geprägt, die gelben Karten haben aber nur wir gesehen. Beide Seiten kamen nur zu Halbchancen und es war kein hochkarätiges Spiel. In der zweiten Hälfte haben wir das Match etwas besser in den Griff bekommen und trafen zweimal, wir haben eine zerfahrene Partie am Ende für uns entschieden."

Die Besten Bei Gars/Kamp: Florian Lechner, Oliver Zach, Thomas Reininger.

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung