Ernstbrunn festigt den Weg zur Meisterschaft

Vierernstbrunn sk neue Spieler stehen im Kader von Trainer Andreas Haller. Mit Yasin Allam hingegen hat nur ein Spieler den Verein verlassen. Er war bereits Mitte der Saison weg, holte sich die Freigabe für einen ägyptischen Verein. Mit den neuen Akteuren soll der Weg zum Meistertitel geschafft werden. Zwei davon kommen aus Wien.

Der wohl prominenteste Neuzugang in Ernstbrunn ist Nermin Jasarevic, der zuletzt bei Columbia aktiv war. Er wird der Mannschaft zusätzlichen Halt geben. Ebenfalls aus Wien kommt Markus Fürthaler. Die Ernstbrunner holten den Spieler von Hellas Kagran. Zwei weitere Akteure fanden den Weg zum SKE. Andreas Tahirovic war im Großmugler Mittelfeld ein Aktivposten. Er probiert es nun eine Klasse höher, wird es aber im qualitativ hochwertigen Mittelfeld schwer haben, sich durchzusetzen.

Heimkehrer ist willkommen

Ebenfalls neu ist Alexander Fröhlich, der schon in Ernstbrunn gespielt hat, zuletzt aber für Niederleis aufgelaufen war. "Ihn haben wir wieder zurückgeholt", zeigt sich Ernstbrunns Sektionsleiter Jörg Misch zufrieden. Überhaupt ist die Transferzeit ganz nach Wunsch verlaufen. Der Kader ist noch breiter geworden, alles ist für eine erfolgreiche Rückrunde bereit.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten