1. Klasse Nordwest

Steigerung in der zweiten Hälfte der Herbstsaison - Kader bei Muckendorf etwas abgespeckt

Mit 38 Punkten belegte SC Muckendorf in der Saison 2017/18 den sechsten Rang in der 1. Klasse Nordwest, der Start in die aktuelle Meisterschaft verlief nicht nach Wunsch und der erste Sieg gelang erst im vierten Spiel. In der Folge steigerte sich die Mannschaft und spielte noch einen guten Herbst, 21 Zähler bedeuten wieder Platz 6. "Der Start in die Hinrunde war schwierig, eigentlich eine Katastrophe, Mitte des Herbstes konnten wir uns stabilisieren und das Ende ist noch gut verlaufen. Tabellenmäßig waren wird dann ungefähr dort, wo wir es uns vorgestellt hatten, wir waren froh, wieder auf Schiene zu sein", umschreibt Trainer Rudolf Ginsthofer die letzten Monate.

Spieler aus der U17 hochgezogen

Seit letzter Woche trainiert Muckendorf einmal pro Woche in der Halle, ehe die Vorbereitung am 23. Jänner losgeht. Eine Verbesserung der Fitness wird angestrebt, Schnelligkeit und Ausdauer stehen zunächst im Vordergrund. Termine in der Halle und auf Kunstrasen sind reserviert und dem Team stehen für die Vorbereitungszeit gute Bedingungen zur Verfügung. Es wird auch darauf geachtet, viel mit dem Spielgerät zu machen, im Bereich, wie man mit dem Ball umgehen kann, liegt auch ein Schwerpunkt für die nächste Zeit.

Im Kader hat es bei Muckendorf schon punktuelle Veränderungen gegeben, der Trainer des Tabellensechsten gibt darüber Auskunft: "Wir haben im Winter etwas abgespeckt, Kenan Malkanovic hatte sich im Herbst leider in der 5. Runde verletzt und wird uns nun verlassen, er soll zu Hof wechseln. Andreas Baumühlner geht aus beruflichen Gründen zurück zu Langenlabren in die Reserve, Marcus Krall hat sein Karriereende bekanntgegeben. Grundsätzlich bleibt der Kader sonst so wie im Winter, aus der U17 werden Spieler in die Kampfmannschaft hochgezogen und diese werden auch zu ihren Eisatzzeiten kommen."

Angesprochen auf die Ziele und Erwartungen für das kommende Frühjahr bei Muckendorf meint Rudolf Ginsthofer: "Vieles hängt davon ab, wie die Eingliederung der jungen Spieler gelingt. Wenn die Integration, so wie ich es mir erhoffte, von statten geht, dann können wir auch den Platz halten. Sollte es noch nicht gleich so funktionieren wie angedacht, könnten wir noch ein paar Plätze einbüßen."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter