1. Klasse Nordwest

Ernstbrunn dominiert das Derby gegen Stetten

Ohne stetten svernstbrunn skgroße Mühe nahm Ernstbrunn drei Punkte aus Stetten mit nach Hause. Denn die Gäste waren in allen Belangen überlegen und hatten vor allem einen Markus Schwarzmaier, der nicht weniger als drei Treffer zum klaren 5:0-Sieg beisteuerte. Marcin Szmidt und Lukas Willinger sorgten für die beiden anderen Treffer.

Von der ersten Minute an dominierten die Gäste, ließen Stetten überhaupt keinen Raum zum spielen. Nach 19 Minuten sorgte ein halbes Eigentor für die Gäste-Führung. Marcin Szmidt flankte zur Mitte, Willinger erreichte den Ball nicht. Doch ein Verteidiger berührte das Leder noch leicht, der Ball fiel ins Tor. Dass es die Ernstbrunner aber auch selber können, bewies Markus Schwarzmaier kurz vor der Pause, als er einen Freistoß scharf im Tormanneck platzierte - 2:0.

Nach der Pause drückten weiterhin die Gäste. Schwarzmaier per Kopf (Seltenheitswert) und kurz danach erneut der Stürmer, der einen fragwürdigen Elfmeter verwertete. Knapp vor dem Ende sorgte Willinger nach Szmidt-Vorlage für den 5.0-Endstand. "Wir hatten gegen diese Ernstbrunner Mannschaft heute überhaupt keine Chance."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten