Fünfter Sieg in Folge - Hausleiten bezwingt auch den Leader

Mauerbach mauerbach schausleiten svreiste als Tabellenführer nach Hausleiten. Doch diesmal gab es für die Ulreich-Elf nichts zu lachen. Die Gastgeber spielten phasenweise guten Fußball, kombinierten gut und erzielten auch die nötigen Tore. Mauerbach hingegen zeigte vor allem in der Viererkette Schwächen, die die gegnerischen Legionäre eiskalt ausnutzten.

Hausleiten übernahm von der ersten Minute an das Kommando. Immer wieder zog Christoph Mayer auf der rechten Seite auf, bereitete Julian Moreno extreme Probleme. Nach einem Angriff über die rechte Seite fiel auch der Führungstreffer der Hausleitner. Frantisek Pesl spielte einen perfekten Stanglpass zur Mitte, wo Stefan Gauss nur noch einschieben brauchte. Erst nach 20 Minuten konnten sich die Mauerbach etwas besser in Szene setzen, zeigten, warum sie in der Tabelle ganz oben zu finden sind. Ein Kopfball touchierte ganz leicht die Aussenstange, ansonsten waren aber kaum Möglichkeiten für die Gäste zu verzeichnen.

Scasny nicht zu stoppen

Kurz vor der Pause sorgte Michal Scasny für das nächste Tor. Nachdem Pesl alleine vor Torhüter Bernhard Neuhauser scheiterte, schnappte sich Scasny den Abpraller und knallte ihn via Innenstange in die Maschen. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel erhöhte Scasny auf 3:0. Pesl hatte ihn erneut herrlich freigespielt.

Nach dem 4:0 war die Entscheidung gefallen. Immer wieder kamen die Hausherren zu schnellen Gegenangriffen. Einen davon schloss Pesl erfolgreich ab. Markus Pachler vergab wenig später per Elfmeter die Chance, nochmal für Spannung zu sorgen. Zwar gelang Peter Bannauer noch der Ehrentreffer, der Sieg schien aber nie in Gefahr. Vor allem deshalb, weil Pesl die richtige Antwort parat hatte. Mit seinem zweiten Treffer zum 5:1 machte er alles klar. Den Schlusspunkt setzte Benedikt Dienstl mit einem schönen Treffer. Hausleiten ist nach einem misslungenen Saisonstart zurück an der Spitze, hat mit Stetten und Tulbing ein vermeindlich leichteres Programm als die direkten Konkurrenten vor sich.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten