Mauerbach ist wieder in der Spur

Nach mauerbach scniederleis usvder 2:5- Niederlage der Vorwoche wollten die Mauerbach Kicker gegen Niederleis zeigen, dass dieses Ergebnis bloß ein Ausrutscher war. Mit viel Engagement und Einsatz gingen sie an die Sache ran und siegten verdient mit 5:1. Manuel Fortmueller und Florian Gowin trugen sich zwei Mal in die Torschützenliste ein, Peter Bannauer traf einmal für den Sieger.

Von Beginn an übernahmen die Hausherren, die auch als großer Favorit ins Spiel gingen, die Kontrolle über das Geschehen. Nach zehn Minuten durfte sich das sperrlich gekommene Publikum über den ersten Treffer freuen. Manuel Fortmueller bezwang Torhüter Andreas Wittmann und sorgte so für die Führung. Nur wenige Minuten später legte Peter Bannauer nach. Niederleis gab sich nicht auf, wurde selbst offensiv gefährlich und kam durch einen Treffer von Harald Lahner auf 1:2 heran.

Gowin entscheidet die Begegnung

Daher blieb es auch in der zweiten Halbzeit spannend. Das dritte Tor der Mauerbacher sollte aber die Entscheidung bringen. Florian Gowin drückte den Ball über die Linie. Danach ergaben sich die Gäste, hatten den Glauben an einen Punkt verloren. Gowin und Fortmueller erhöhten auf 5:1. Damit hielt Mauerbach den Kontakt zum vorläufigen Spitzenreiter aus Neudorf.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten