Asparn/Zaya vergibt 2:0-Führung gegen Hausleiten

ASV Asparn/Zaya
SV Hausleiten

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der SV Hausleiten mit 3:2 gegen den ASV Asparn/Zaya für sich entschied. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.


Ein Doppelpack brachte Asparn/Zaya in eine komfortable Position: Denis Dizdarevic war binnen zwei Minuten gleich zweimal zur Stelle (27./28.). Die heimischen Fans waren dadurch schon gut gelaunt. Mit der Führung für die Gastgeber ging es in die Halbzeitpause. Michael Arthold schlug doppelt zu und glich damit für den SV Hausleiten aus (49./50.). Auch er traf binnen 120 Sekunden und stellte auf 2:2. Der ASV Asparn/Zaya kam nicht mehr ins Spiel zurück, Hausleiten erzielte durch Matthias Überraker sogar das 2:3 (62.) und drehte das Spiel noch zum Auswärtssieg. Asparn/Zaya war bereits auf der Siegerstraße, geriet im Verlauf jedoch ins Straucheln und stand am Ende mit leeren Händen da. Eine bittere Heimniederlage.

1. Klasse Nordwest: ASV Asparn/Zaya – SV Hausleiten, 2:3 (2:0)

  • 27
    Team - ASV Asparn/ZayaDenis Dizdarevic 1:0
  • 28
    Team - ASV Asparn/ZayaDenis Dizdarevic 2:0
  • 49
    Team - SV Hausleiten Michael Arthold 2:1
  • 50
    Team - SV Hausleiten Michael Arthold 2:2
  • 62
    Team - SV Hausleiten Matthias Ueberraker 2:3

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten