Christian Wolf zähmt das ASK Wolfsrudel! Eichkogel schlägt Leader

Der ASK Eichkogel macht die 1. Klasse Ost Meisterschaft wieder spannend. So vermasselt die Wolf-Elf dem ASK Kleinneusiedl eine vorzeitige Meisterfeier und siegt mit 1:0. Das Gold-Tor erzielte Rene Nebl.

 

Geht da noch was in der 1. Klasse Ost? Zwar bleibt der ASK Kleinneusiedl trotz eines Spiels weniger weiter vier Punkte vorn. Dennoch: Der Sieg vom ASK Eichkogel bringt die Würze in die Meisterschaft zurück. "Wir konzentrieren uns von Spiel zu Spiel. Aber ich bin heute wirklich stolz auf das Team, das eine unglaubliche Leistung gebracht hat", so Wolf. 

45 Minuten Diätkost

Dabei boten die beiden Top-Teams der Liga 45 Minuten eine taktische sehenswerte Leistung, doch Chancen blieben Mangelware. Ein Jelinek-Schuss auf Seiten der Hausherren blieb die einzig wirklich geglückte Offensive-Leistung. "Ich habe meine Mannschaft nach dem Seitenwechsel aufgefordert, wirklich nochmals alles rauszuholen", so Wolf. Und das machte sein Team auch: Rene Nebl entwischte der Wölfe-Abwehr und schlug staubtrocken zu.

Zwei Mal Aluminium

Danach entstand ein Fußball-Spiel. Die Neumann-Elf schaltete ein paar Offensiv-Gänge zu, doch scheiterte nach einem Resch-Schuss und einem Murr-Versuch am Aluminium. Doch auch die Gäste hätten das Spiel vorzeitig entscheiden können, doch Rene Nebl ließ seinen zweiten Vorstoß aus. Auch ein Chvala-Schuss strich hauchdünn am ASK-Gehäuse vorbei. Am Ende hatte auch der eingewechselte Tim Zemann den entscheidenden Schlag am Bein, doch auch er brachte die Kugel nicht im Tor unter. "Egal, wir haben uns heute durchgesetzt. Wir haben eine unglaubliche Leistung abgerufen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten