Spielberichte

Vizemeister feiert in Zwölfaxing souveränen 4:0-Sieg

SV Zwölfaxing
SK Breitenfurt

Der SK Breitenfurt hat zum Saisonausklang der 1. Klasse Ost einen überzeugenden 4:0-Auswärtssieg gegen den SV Zwölfaxing gefeiert. Die Gäste zeigten Sonntagmittag von Beginn an ihre Überlegenheit und ließen den Gastgebern kaum eine Chance. Trotz einiger guter Ansätze konnten die Zwölfaxinger ihre Möglichkeiten nicht nutzen, während der Vizemeister eiskalt zuschlug, das Spiel früh entschied und sich mit dem 21. Saisonsieg in die Sommerpause verabschiedete.

Habersam-Doppelpack bringt Gäste auf die Siegerstraße

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag für die Gäste. Bereits in der zweiten Minute konnte Marcel Habersam den Vizemeister in Führung bringen - nach exakt 100 Sekunden traf Habersam aus spitzem Winkel. Zwölfaxing war bemüht, sich von diesem Schock zu erholen, doch die Gäste ließen nicht locker.

In der 11. Minute hatte Florian Germ die Chance, die Führung auszubauen, doch sein direkter Freistoß aus 17 Metern ging direkt auf SV-Torwart Hubert Kern. Nur fünf Minuten später war es erneut Habersam, der nach einer Hereingabe von rechts das 2:0 für Breitenfurt erzielte. Die Zwölfaxinger konnten sich in der Folge etwas stabilisieren.

Der Sportverein Zwölfaxing hatte im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit einige Chancen, den Anschluss zu erzielen. In der 36. Minute schoss der Breitenfurter Maximilian Ljubinkovic aus guter Position knapp am rechten Eck vorbei. Kurz vor der Halbzeitpause verfehlte SV-Akteur Seyser nach einem guten Lochpass von Dominic Kreitmeier aus 13 Metern nur knapp das Tor.

Auch nach dem Wiederanpfiff blieben die Zwölfaxinger bemüht, doch es waren die Gäste, die erneut zuschlugen. In der 60. Minute erhöhte Mathias Kunauer auf 0:3. Die Heimischen versuchten weiterhin, das Ruder herumzureißen, doch die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Ahmed Shamandi versuchte es vom rechten Strafraumeck, doch SK-Schlussmann Igor Handzic konnte zur Ecke klären, die letztlich nichts einbrachte.

Reisinger setzt Schlusspunkt

Den Schlusspunkt setzte Rafael Reisinger in der 77. Minute. Nach einer sehenswerten Einzelaktion zog Reisinger mit rechts ab und traf genau ins Kreuzeck zum 0:4-Endstand. Kurz vor Schluss hatte der eingewechselte Luca Zellmann noch eine gute Möglichkeit für die Gäste, doch Torwart Kern konnte seinen Schuss aus 12 Metern gerade noch mit dem Fuß abwehren.

Mit diesem klaren Auswärtssieg feiert der SK Breitenfurt einen gelungenen Saisonabschluss, während der SV eine bittere Niederlage hinnehmen muss. Der Vizemeister zeigten sich in allen Belangen überlegen und nutzte seine Chancen konsequent, während den Zwölfaxingern die Präzision im Abschluss fehlte.

Erstellt von Live-Ticker-Reporter Mad Man (27680 Bonuspunkte)

1. Klasse Ost: Zwölfaxing : Breitenfurt - 0:4 (0:2)

  • 77
    Rafael Reisinger 0:4
  • 60
    Mathias Kunauer 0:3
  • 15
    Marcel Habersam 0:2
  • 2
    Marcel Habersam 0:1

Dieser Spielbericht wurde von Live-Ticker-Reporter Mad Man mit KI-Unterstützung erstellt und von Ligaportal bearbeitet bzw. freigegeben.

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.