Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Hainburgs Keeper pariert Elfmeter - Klarer Erfolg gegen Haslau

FK Hainburg
SC Haslau

Am Freitag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Ost auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams FK Hainburg und SC Haslau/Ma. E. freuen. Hainburg kassierte am letzten Wochenende eine unglückliche und knappe Niederlage gegen Wienerwald und hoffte auf eine Rückkehr auf die Siegerstraße, Haslau befand sich in den vergangenen Wochen im Aufwind und gewann mehre Matches in Folge. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Hainburg im Juni mit 3:1 das bessere Ende für sich.


Zwei Tore in der Anfangsphase

Gleich in den ersten Minuten bearbeitet Hainburg die gegnerische Abwehr, die Systemumstellung auf 4-4-2 macht sich bezahlt und die Hausherren treffen mit der ersten guten Aktion zur Führung. Ivan Buchel startet alleine auf da Tor des Gegners und wird im Strafraum zu Fall gebracht, Marc Bauer lässt beim fälligen Elfmeter dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 7 zum 1:0. Die Heimmannschaft legt nach und baut den Vorsprung noch in der Anfangsphase aus, nach schöner Vorlage zeigt Jan Knoll in der 16. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 2:0. 

Nach dem zwei Gegentoren findet Haslau im ersten Abschnitt nur schwer ins Match und kann in der Offensive selten Akzente setzen, Hainburg ist das gefährlichere Team und erarbeitet sich vor der Pause eine tolle Möglichkeit auf die Vorentscheidung. Jan Knoll taucht alleine vor dem Gästekeeper auf, der Schlussmann kann den Abschluss aber parieren und es bleibt vorerst beim 2:0. Die Gäste finden kurz danach eine gute Gelegenheit auf den Anschlusstreffer vor, bei einer 1gegen1 Situation hält der heimische Tormann aber den 2-Tore-Vorpsrung fest.

Gäste scheitern vom Punkt -  Entscheidung knapp vor dem Ende

Nach dem Seitenwechsel machen die Hausherren zunächst Druck und finden zwei gute Chancen vor, auf der anderen Seite wird aber auch Haslau nach vorne gefährlicher und erarbeitet sich erste Möglichkeiten. Mitte des Durchganges bekommen die Gäste zudem einen Elfmeter zugesprochen, den der heimische Tormann aber pariert.

Flanke von rechts, Marcel Petrik übernimmt direkt und knallt den Ball unhaltbar in die Maschen!!!!

Sascha Palla, Ticker-Reporter

Hainburg kreiert danach zwei gute Möglichkeiten, kurz vor dem Ende macht das Heimteam den Sack endgültig zu. Marcel Petrik leitet einen tollen Konter mit einem Pass auf die Seite selbst ein, geht nach und versenkt in Minute 90 die Flanke per sehenswertem Volley zum 3:0 Endstand in den Maschen.

Stimme zum Spiel:

Christian Schiegl (Trainer Hainburg): "Nach sehr unglücklichen Niederlagen war es ein wichtiger Sieg, ich habe vor dem Match das System etwas umgestellt und dies führte zum Erfolg, wir haben gut angefangen, lagen rasch 2:0 vorne und hätten den Vorsprung ausbauen können. Durch den Elfmeter hätte die Partie noch einmal kippen können, der Sieg war aus meiner Sicht verdient."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung