Gesichertes Mittelfeld für Aufsteiger - Neunkirchen will im Frühjahr noch Ränge gutmachen

"Im Großen und Ganzen können wir mit dem Herbst sehr zufrieden sein, wir hatten einen super Start und gewannen die ersten drei Spiele, es war aber klar, dass es nicht so weitergeht. Wir liegen nach der Hinrunde im gesicherten Mittelfeld, ich denke, wir werden mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben. Der Unterschied zwischen 2. und 1. Klasse ist groß, das Tempo ist deutlich höher und es wird viel kampfbetonter gespielt. Wir konnten 19 Punkte sammeln und haben gegen jeden Gegner gut gespielt", fasst SC Neunkirchens Sektionsleiter Erich Baumgartner die erste Saisonhälfte in der 1. Klasse Süd zusammen, bei der sein Team den achten Platz belegte.

Chancenauswertung mit Verbesserungspotential

"Gegen Wiesmath hätten wir zur Halbzeit führen müssen, bekamen nach der Pause zwei Tore und verloren noch 0:4, waren aber ebenbürtig. Gegen Sollenau verloren wir auch mit 0:4, hätten aber zur Pause in Führung liegen müssen. Wenn bei uns die Chancenauswertung noch besser wird, schaut es für das Frühjahr noch besser aus. Die Kameradschaft passt, die Leistungen in den Spielen und die Trainingsleistungen sind gut, wir sind im Soll, obwohl auch Spieler verletzt fehlten", präzisiert Baumgartner.

Am 27. Jänner startet Neunkirchen in die Vorbereitung auf die Rückrunde, rund sechs Testspiele sind bis zum Start ins Frühjahr geplant. Änderungen im Kader sind laut Neunkirchens Sektionsleiter nicht geplant, Umut Aydin wurde am Meniskus operiert und der Verein hofft, dass er in der Rückrunde wieder auflaufen kann. Anton Brekalo wird dagegen aufgrund eines Kreuzbandrisses die ganze restliche Saison ausfallen.

"In dieser Liga hat man schon in der Hinrunde gesehen, dass jeder jeden schlagen kann. Ich denke, dass Herbstmeister Wiesmath auch am Ende ganz oben stehen wird. Sie haben eine starke Mannschaft, wenn sie keine gröberen Verletzungen zurückwirft, werden sie den Titel holen. Wir werden mit ganz hinten nichts mehr zu tun haben, starten von einem guten Mittelfeldplatz ins Frühjahr und unser Ziel ist es, noch ein paar Plätze nach vorne gutzumachen", ist Neunkirchens Sektionsleiter Erich Baumgartner von einer ausgeglichen Liga überzeugt und erklärt das Ziel seines Vereins in der Rückrunde.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten