Hirschwang rehabilitiert sich für letztes Wochenende - Klarer Derbysieg in Pottschach

SVSF Pottschach
SC Hirschwang

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierzehnte SVSF Pottschach in der 20. Runde der 1. Klasse Süd auf den Tabellenfünften SC Hirschwang . Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 3:2 für Hirschwang. Zum Live-Ticker Tipico Bundesliga


Blitzstart der Gäste

SC Hirschwang wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Stefan Vollnhofer nützt in Minute 1 eine schöne Hereingabe von der Seite und schließt per Kopf zum 0:1 ab. Die Gäste legen nach dem Blitzstart sofort nach und erhöhen den Vorsprung nach wenigen Augenblicken. In Minute 6 fasst sich Hasan Duman ein Herz und verwertet überlegt zum 0:2.

160 Zuschauer sehen auch in der Folge ein überlegenes Gästeteam, Hirschwang hat das Geschehen klar im Griff und baut die Führung im Derby weiter aus. Mathias Hecher bewahrt in der 18. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:3, Stefan Vollnhofer zeigt nach 26 Minuten keine Nerven und stellt auf 0:4. Hirschwang spielt in dieser Phase mannschaftlich kompakt und aggressiv, Pottschach kann dem wenig entgegensetzen und liegt zur Pause schon klar zurück. In weiterer Folge macht Schiedsrichter Guido Henning einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Heimelf kommt erst in der Schlussphase auf

Auch im zweiten Spielabschnitt gelingt Hirschwang der bessere Start, schon nach wenigen Angriffen klingelt es erneut im Gehäuse der Hausherren. Hasan Duman zieht in Minute 51 ab und stellt mit dem Treffer zum 0:5 sein Können unter Beweis.

In der letzten halben Stunde lässt der Druck der Gäste aber nach, Pottschach findet besser in die Begegnung und kann innerhalb von wenigen Minuten den Rückstand erträglicher gestalten. Philipp Stögerer zeigt in der 73. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 1:5, kurz darauf bleibt der Offensivakteur vor dem Kasten wiederum eiskalt, neuer Spielstand 2:5. In den Schlussminuten sehen die Zuschauer keine weiteren Tore, danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und Hirschwang darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

Stimme zum Spiel:

Manfred Bachmann (Stellvertretender Obmann Hirschwang): "Wir wollten die Scharte vom letzten Wochenende vergessen lassen, das schnelle Tor hat uns natürlich in die Karten gespielt. Wir waren aggressiv und haben schöne Tore herausgespielt, in der letzten halben Stunde wurden wir aber eine wenig nachlässig. Insgesamt war es ein ungefährdeter Sieg."

 

SVSF Pottschach - SC Hirschwang

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten