Hasan Duman mit Doppelpack - Hirschwang gewinnt in Aspang

SC Aspang
SC Hirschwang

Am Freitag traf in der 22. Runde der 1. Klasse Süd der Tabellensiebte SC Aspang vor heimischem Publikum auf den Tabellenfünften SC Hirschwang . SC Aspang remisierte in Runde 21 mit 3:3 gegen Winzendorf, SC Hirschwang  2:2 gegen ASK Ebreichsdorf II. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Aspang mit 3:2 das bessere Ende für sich.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!


Eigentor der Heimelf

Die Gäste sind vor 140 Besuchern bald das spielbestimmende Team, Aspang versucht auf der anderen Seite hinten kompakt zu stehen und hält in der ersten Hälfte gut dagegen. Viele Chancen können die Zuschauer daher zunächst nicht bestaunen, in den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer.

Hirschwang hat die Kontrolle über das Geschehen, zudem schwächen sich die Hausherren kurz vor der Pause selbst.  In der 41. Minute sorgt der Spielleiter für mächtig Farbe im Spiel - Gelb-Rot für Barna Harsanyi. Kurz vor dem Pausentee kommt es für Aspang noch schlimmer, in der 45. Minute fälscht Bernhard Strebl einen Abschluss nach einer Hereingabe ins eigene Tor zum 0:1 ab.

Hirschwang entschiedet Match durch Doppelschlag

Nach dem Seitenwechsel hat Hirschwang das Match mit einem Mann mehr unter Kontrolle und kommt auch zu Möglichkeiten, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Die Gäste können daraus aber zunächst kein Kapital schlagen, Aspang hält auch mit einem Mann weniger gut dagegen und das Spiel bleibt somit spannend.

Erst in den Schlussminuten können die Gäste mit einem Doppelschlag für die Entscheidung sorgen. Ein Freistoß wird von Hasan Duman in der 88. Minute unhaltbar weitergleitet, neuer Spielstand 0:2. Hasan Duman zeigt wenige Augenblicke später erneut seine Torjägerqualitäten, er versenkt das runde Leder nach Stanglpass im Eckigen - neuer Spielstand nach 90 Minuten: 0:3. Aspang gelingt in der Nachspielzeit zumindest noch der Ehrentreffer, Torschütze des 1:3: Istvan Matetits. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Hirschwang darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Stimme zum Spiel:

Christoph Hammerl (Obmann Hirschwang): "Wir waren von Anfang an feldüberlegen, Aspang hat Händen und Füßen verteidigt. Der Ausschluss des gegnerischen Legionärs hat uns natürlich in die Karten gespielt, wir haben es aber nach der Pause verabsäumt den Sack früher zu zumachen. Insgesamt war es sicher ein verdienter Sieg."

 

SC Aspang - SC Hirschwang

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten