Starke Chancenauswertung - Kirchberg setzt sich klar gegen Weissenbach durch

USV Kirchberg
SC Weissenbach

Am Samstag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Süd auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams USV Raika Kirchberg am Wechsel und SC Weissenbach freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Weissenbach mit 4:1 das bessere Ende für sich.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!

Elfer zur Führung

Das Match entwickelt sich vor 120 Zuschauern zunächst ausgeglichen, beide Teams kommen in der Anfangsphase zu ihren Möglichkeiten und die Begegnung wogt Hin und Her. Mitte der ersten Hälfte gelingt Kirchberg der erste Treffer, nach einem schönen Pass wird ein heimischer Spieler im Strafraum gelegt, Mate Halmos tritt in der 28. Minute zum Strafstoß an und verwertet zum 1:0 für USV Raika Kirchberg am Wechsel. 

Weissenbach versucht nach dem Rückstand dem Match eine Wende zu geben und präsentiert sich technisch gut, bis zur Pause bleibt es aber bei der knappen Führung der Hausherren.

Kirchberg nutzt Chancen

Nach dem Seitenwechsel bleibt das Match lange spannend, die Gäste versuchen vermehrt in der Offensive für Gefahr zu sorgen, können daraus aber kein Kapital schlagen. Es entwickelt sich ein harter Kampf und Kirchberg ist an diesem Nachmittag die effektivere Mannschaft. Mitte der zweiten Hälfte biegen die Hausherren endgültig auf die Siegerstraße ein, David Rosenbichler zeigt in der 67. Minute seine Qualitäten in der Offensive und trifft mit dem linken Fuß ins Eck zum 2:0.

Die Gastgeber legen rasch nach und entscheiden die Begegnung innerhalb weniger Minuten. Mate Halmos zieht in der 71. Minute ab, sein Versuch wird noch unhaltbar abgefälscht und landet zum 3:0 in den Maschen. Zu Beginn der Schlussviertelstunde krönt Florian Fahrner seine gute Leistung und netzt mit dem linken Fuß zum 4:0 ein, dem gleichzeitigen Endstand. Schlussendlich beendet der Schiedsrichter das Spiel und Kirchberg darf nach einem 4:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Stimme zum Spiel:

Harald Aulabauer (Trainer Kirchberg): "Das Match war sicher nicht so klar, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Weissenbach hat eine technisch gute Mannschaft, die bis zum Schluss nie aufgegeben hat. Wir haben heute endlich wieder unsere Chancen verwertet, es freut mich wirklich sehr, dass uns wieder ein Erfolg gelungen ist und die Mannschaft hat sich das verdient."

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten