Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Sieg im Spitzenspiel - Wiesmath stößt Leader Hirschwang vom Thron

SK Wiesmath
SC Hirschwang

Am Freitag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Süd auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SK Raika Wiesmath und SC Hirschwang freuen. Wiesmath war vor dem Match gegen den Spitzenreiter gut in Form und kletterte nach einer Siegesserie in der Tabelle immer weiter nach oben. Hirschwang musste zwar im letzten Match gegen Aspang ein 2:2 hinnehmen, verteidigte damit aber die Tabellenführung und wollte nun auf die Siegerstraße zurück. Das letzte direkte Duell im Mai gewann Wiesmath glatt 6:2.


Gäste gehen rasch in Front

Von der ersten Minute an entwickelt sich vor 200 Fans ein temporeiches Match, bereits nach fünf Minuten findet das Heimteam die erste Topchance vor, Csaba Ferko bringt das Leder aber nicht im Tor unter. Kurz darauf geht dagegen Hirschwang in Front, Hasan Duman befördert in der 10. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 0:1.

nach einem radikalen Sprint über die rechte Seite kann Stefan Vollnhofer den Ball in den gegnerischen Strafraum bringen und findet mit Hirschwangs Torschützen vom Dienst

Alois Wöhrer, Ticker-Reporter

Das Match bleibt danach spannend und die Heimelf kommt zu guten Möglichkeiten auf den Ausgleich, Josef Schwarz scheitert mit einem Kopfball am gegnerischen Schlussmann, zudem geht ein Schuss vom Offensivmann knapp neben das Gehäuse, kurz vor der Pause kommt noch Csaba Ferko zu einer guten Gelegenheit auf den ersten Treffer für Wiesmath. Es bleibt aber nach 45 Minuten bei der knappen Führung für den Leader.

Heimelf dreht Match in Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel und mit dem Wind im Rücken übernimmt Wiesmath das Kommando und hat nun mehr vom Match, die Heimelf drängt auf den Ausgleich und erarbeitet sich erste Möglichkeiten. Hirschwang kann auf der anderen Seite nach vorne nur wenige Akzente setzen, kreiert aber noch zwei Chancen auf den zweiten Treffer.

In der Schlussphase dreht Wiesmath das Spitzenspiel komplett, in Minute 73 ist Csaba Ferko nach einem Stangenschuss von Gabor Varga zur Stelle und staubt zum 1:1 ab. Kurz darauf klingelt es erneut im Kasten der Gäste, Gabor Varga bewahrt in der 82. Minute die Übersicht und verwandelt einen Corner wunderschön direkt zum 2:1. Die Heimelf ist in den letzten Augenblicken nur mehr zu zehnt, in der 88. Minute sieht Josef Schwarz nach der zweiten vermeintlichen Schwalbe gelb-rot und fehlt im nächsten Spiel. Wiesmath setzt sich gegen Hirschwang durch und übernimmt vorerst die Tabellenführung. 

Stimme zum Spiel:

Franz Fleck (Trainer Wiesmath): "Es war von der ersten Minute an ein temporeiches Match, wir hatten die erste Torchance, der Gegner ging im Gegenzug in Führung. Mit dem Wind im Rücken übernahmen wir in Hälfte 2 das Kommando und drehten das Match, der einzige Wermutstropfen ist der völlig überzogene Ausschluss. Wir haben den Tabellenführer geschlagen und ich bin sehr zufrieden mit der Leistung."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung