Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ondrej Skorec mit Sechserpack - Pitten besiegt Weissenbach bei Torfestival

SVg Pitten
SC Weissenbach

In der 11. Runde der 1. Klasse Süd duellierten sich der Tabellenzwölfte SVg Pitten und der Tabellenzweite SC Weissenbach. In der letzten Runde verlor SVg Pitten mit 1:4 gegen SK Raika Wiesmath und damit zum zweiten Mal in Folge, nun hoffte man auf einen Punktgewinn, um weiter von unten wegzukommen. Weissenbach hatte nach der Niederlage von Hirschwang die Chance die Führung in der Tabelle zu übernehmen, die Gäste mussten aber auf einige Stammspieler verzichten.


Hausherren wissen immer eine Antwort

Die Zuseher kommen in den Genuss einer torreichen Partie und erleben ein echtes Torfestival, die Heimelf zeigt gegen ein Topteam sehr gut eingestellt, hält voll dagegen und setzt nach vorne Nadelstiche. Beide Seiten kommen vor 120 Fans zu ersten Möglichkeiten, die Hausherren erzielten einen Treffer, der Schiedsrichter sieht den Ball aber nicht hinter der Linie.

Mit einem Doppelschlag durch Stefan Handler (20.) und Nicolas Perg (25.) gehen die Gastgeber 2:0 in Führung, Weissenbach kommt aber zurück und verkürzt durch Florian Egger auf 2:1 (29.). Nach dem Gegentreffer schlägt Pitten wiederum postwendend zurück und stellt den alten Abstand wieder her, Ondrej Skorec trägt sich zum ersten Mal an diesem Nachmittag in die Torschützenliste ein (31.). Wieder nur wenige Angriffe später gelingt Weissenbach erneut der Anschlusstreffer, Julian Macourek fixiert nach 34 Minuten den 3:2 Pausenstand.

Skorec-Festspiele nach der Pause

Im zweiten Durchgang zeigt Pitten weiter eine geschlossen starke Leistung und versucht den Ball immer wieder schnell an die Spitze zu bringen. Die Taktik führt zum Erfolg und Ondrej Skorec trifft in der 54. Minute zum 4:2. Weissenbach verkürzt danach durch Leonard Iacob (61.), ehe wieder Ondrej Skore vorlegt (63.).

Zu Beginn der Schlussphase gelingt den Gästen noch einmal der Anschlusstreffer und Vincent Kuen netzt in der 78. Minute zum 5:4 ein. Danach trifft aber nur mehr Ondrej Skorec, der Stürmer scort zwischen 80. Minute und Schlusspfiff noch dreimal, erzielt insgesamt sechs Treffer und führt sin Team zu einem 8:4 Heimsieg. 

Stimme zum Spiel:

Manuel Felber (Trainer Pitten): "Wir haben immer auf einen Treffer von Weissenbach eine Antwort gewusst, beide Mannschaften fanden einige Möglichkeiten vor. Mein Team ist so aufgetreten, wie man es gegen ein Team aus dem vorderen Drittel machen muss, wir haben 90 Minuten Gas gegeben und nach vorne Nadelstiche gesetzt. Der Sieg geht in Ordnung, man hat gesehen, was in der Mannschaft alles steckt. Wir haben in dieser Saison schon oft geführt, haben es aber nicht bis zum Ende durchgehalten, nach so einem Spiel wird klar was alles möglich ist, wenn es bei uns einmal aufgeht."

Die Besten bei Pitten: Ondrej Skorec, Patrik Wagner.

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung