Starke erste Hälfte - Pfaffstätten sichert nach Sieg über Hirschwang Top 3 Platz ab

SC Hirschwang
SC Pfaffstätten

Am Freitag traf SC Hirschwang in der 1. Klasse Süd auf SC Pfaffstätten. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte im vorletzten Saisonspiel möglichst gewinnen, um zumindest an den beiden Topteams dranzubleiben. Hirschwang verlor vergangene Woche 2:4 gegen Zöbern und hoffte im letzten Heimspiel der Saison 2018/19 auf ein positives Ergebnis. Im Herbst setzte sich Pfaffstätten im direkten Duell noch sicher mit 3:0 durch.


Chancen auf höhere Führung

Die Gäste finden vor knapp 70 Zuschauern sehr gut ins Match, Pfaffstätten lässt in der ersten Halbzeit hinten fast nichts zu und das Auswärtsteam zwingt Hirschwang zu langen Bällen. Vorne wird der Tabellendritte immer wieder gefährlich und geht Mitte des Abschnittes verdient in Front, nach einem Standard der Hausherren schlägt der Gästekeeper weit ab, ein heimscher Verteidiger fängt zwar das Leder ab, sein Rückpass zum Keeper misslingt aber. In der 21. Minute spritzt Milan Milojevic dazwischen und netzt ohne Probleme zum 0:1 ein.

Pfaffstätten kreiert in der Folge weiter gute Chancen und legt kurz vor der Pause nach, nach Angriff über links und Flanke von Milan Milojevic setzt sich Alexander Friedl in Minute 40 im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt ins lange Eck auf 0:2.

Hirschwang kommt auf

Nach dem Seitenwechsel geben die Gäste das Match aus der Hand, Hirschwang übernimmt das Kommando, macht mächtig Druck und findet eine wirklich 100%ige Chance auf den Anschlusstreffer vor. Pfaffstätten übersteht diese Phase und sorgt in der Schlussphase für die Entscheidung, nach einem Lochpass erhöht Tizian Schenk in Minute 84 auf 0:3. Hirschwang sorgt in der Nachspielzeit nur mehr für Ergebniskosmetik, Florian Stummer trifft in Minute 93 zum 1:3 Endstand. 

Stimme zum Spiel:

Andreas Maczko (Trainer Pfaffstätten): "Die erste Hälfte von uns war wirklich gut, wir haben nichts zugelassen und fanden sicher fünf 100%ige Chancen vor. Nach der Pause haben wir das Spiel aber aus der Hand gegeben und Hirschwang erzeugte viel Druck. Insgesamt hatten wir die besseren Chancen und der Sieg war daher verdient."

Die Besten bei Pfaffstätten: Milan Milojevic (LA), Alexander Friedl (ZM).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten