Grimmenstein drängt nach Anschlusstreffer - Hirschwang feiert ersten Saisonsieg

SC Hirschwang
SV Grimmenstein

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenzwölfte SC Hirschwang in der 3. Runde der 1. Klasse Süd auf den Tabellendreizehnten SV Grimmenstein. Hirschwang verpatzte den Saisonstart und verlor die beiden ersten Partien, nun wollte man zu Hause die ersten Punkte einfahren. Grimmenstein erwischte auch keinen guten Start und stand ebenso ohne Zähler da, auswärts hoffte man, nun anschreiben zu können. Im letzten direkten Duell im März setzte sich Grimmenstein knapp mit 1:0 durch.


Heimelf führt zur Pause verdient

In der ersten Viertelstunde ist Hirschwang vor 125 Fans das bessere Team und übernimmt das Kommando, die Hausherren kontrollieren das Geschehen und gehen rasch in Front. In der 13. Minute und nach einem weiten Ball netzt Hasan Duman gekonnt zum 1:0 ein.

Grimmenstein erholt sich vom Schock des Gegentreffers und wird in der Folge stärker, kann dies sich bietenden Chancen aber nicht nutzen. Zu einem günstigen Zeitpunkt gelingt dagegen dem Heimteam der zweite Treffer, kurz vor der Pause baut Hirschwang den Vorsprung aus. Hasan Duman legt noch einmal gekonnt auf und Neven Juric trifft in der 45. Minute zum 2:0 Halbzeitstand.

Gäste mit Chancen auf den Ausgleich - Hirschwang entscheidet Match durch Doppelschlag

Kurz nach dem Seitenwechsel nützen die Gäste ein Missgeschick in der Abwehr des Gegners, Manuel Fux versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 53 Minuten: 2:1. Grimmenstein ist nun am Drücker und findet Möglichkeiten auf das 2:2 vor. Hirschwang schwimmt, geht aber nicht unter und entscheidet die Partie mit einem Doppelschlag in der Schlussphase.

Nach schöner Vorlage schließt Neven Juric nach 74 Minuten vom 11er zum 3:1 ab. Kurz darauf klingelt es wieder im Kasten der Gäste, nach einem präzisen Stanglpass sorgt Hasan Duman mit seinem zweiten Tor und in Minute 79 für das 4:1 und dem gleichzeitigen Endstand.

Stimme zum Spiel:

Christoph Hammerl (Obmann Hirschwang): "In den ersten 15 Minuten waren wir überlegen, nach dem ersten Tor kam Grimmenstein auf und wir trafen zu einem guten Zeitpunkt zum 2:0. Nach dem Anschlusstreffer waren wir aufgrund der zwei Niederlagen zum Saisonstart verunsichert, die Mannschaft hat sich aber wieder zurückgekämpft und wir feierten einen wichtigen Sieg."

Die Besten bei Hirschwang: Hasan Duman (ST), Neven Juric (MF).