Vereinsbetreuer werden

Kottes klammert sich an den letzten Strohhalm

Die1-klasse-waldviertel Entscheidung ist gefallen, Groß Gerungs ist Meister. Auch wenn es aufgrund der theoretischen Möglichkeit noch nicht offiziell ist, haben die Kicker, Verantwortlichen und Fans schon ein langes Partywochenende hinter sich. Am Wochenende erwartet den Leader mit dem Tabellenzweiten noch ein harten Brocken, gegen den es volle Konzentration braucht.

Wer denkt, dass Groß Gerungs das Spiel gegen Dobersberg auf die leichte Schulter nehmen wird, der irrt. Denn Trainer Wolfgang Eichberger wird seine Jungs genauso intensiv auf das Duell einstellen wie im Herbst, als der Meister mit 3:0 als Sieger den Platz verließ. Überhaupt hat Groß Gerungs schon lange nicht mehr gegen Dobersberg verloren. Die Heimischen haben aber ein super Frühjahr hinter sich gebracht, nur einmal verloren. Sie sind damit hinter Groß Gerungs die zweitbeste Rückrundenmannschaft. Auf der heimischen Anlage tut sich Dobersberg aber oft schwerer als erwartet. Das Torverhältnis von 30:25 belegt dies auch deutlich.

Spannender Abstiegskampf

Höchstwahrscheinlich wird es in der 1. Klasse Waldviertel zwei Absteiger geben. Außer dem Verband fällt noch etwas ein und schiebt Absdorf der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel zu. Dann könnte es sogar drei Absteiger geben. Allentsteig hat den Kampf bereits aufgeben müssen, für Kottes sieht es auch nicht besonders gut aus. Gegen Allentsteig müssen drei Punkte her. Gleichzeitig hofft man auf einen Sieg der Waldhausner über St. Martin. Nur in diesem Fall hätte man noch die Möglichkeit, an St. Martin vorbeizuziehen. Allerdings stehen die Chancen nicht besonder gut für Kottes, St. Martin noch zu überholen. Denn die Anderst-Elf hat in der letzten Runde noch Allentsteig als Gegner.

 

Werde Live-Ticker-Reporter und übertrage das Spiel Deines Vereins via Handy live

 

Die 25. Runde im Überblick:

Samstag:

Allentsteig - Kottes
Nondorf - Sallingberg
Weitra - Schwarzenau

Sonntag:

Pfaffenschlag - Brand/Nagelberg
Dobersberg - Groß Gerungs
Gastern - Gutenbrunn
Waldhausen - St. Martin