Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Negativserie gestoppt - Raxendorf feiert Heimsieg gegen Gastern

USV Raxendorf
USV Gastern

In der 1. Klasse Waldviertel empfing der Tabellendreizehnte USV Raxendorf in der 11. Runde den Tabellensechsten USV Gastern . Raxendorf kam nach mehreren Spielen ohne Punktgewinn nicht von ganz hinten weg und benötigte dringend ein Erfolgserlebnis. Gastern lag nach dem klaren 5:0 Erfolg gegen Litschau im Mittelfeld der Liga, der Vorsprung auf die Niederungen der Tabelle ist aber noch nicht groß genug. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Raxendorf mit 7:1 das bessere Ende für sich.


Heimelf gleicht mit Pausenpfiff aus

Die Hausherren finden vor 100 Zuschauern nur schwer ins Match, Raxendorf ist nach den Niederlagen in den vergangenen Wochen noch die Verunsicherung anzumerken. Gastern hat in der Anfangsphase das Match im Griff und geht Mitte des Durchganges in Führung, Lubos Pecka verwertet in Minute 20 nach einem Gestocher zum 0:1.

Die Heimelf findet nach dem Gegentor zunächst noch nicht richtig ins Match, versucht aber mit Kampf gegen einen guten Gegner dagegenzuhalten, die Gäste kontrollieren die Begegnung lange. Kurz vor der Pause gleicht Raxendorf aber zu einem günstigen Zeitpunkt aus, ein Freistoß der Hausherren landet abgefälscht Richtung Kreuzeck, Dominik Stundner staubt in der 45. Minute zum 1:1 ab

Heimelf dreht Match - Gastern drängt in Schlussphase

Im zweiten Durchgang wird die Heimelf stärker und nach vorne gefährlich, Raxendorf spielt nun mutig und biegt nach einem Doppelschlag auf die Siegerstraße ein. Lukas Bayerl lässt mit einem tollen Dribbling gleich vier Gegner austeigen und versenkt nach 62 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 2:1. Anschließend setzt sich Radomir Chylek in Minute 67 im 16er durch, behält die Nerven und stellt aus der Drehung auf 3:1.

Raxendorf spielt danach noch schöne Aktionen, kassiert aber in der Schlussphase den Anschlusstreffer. In der 79. Minute netzt Patrik Stark nach gutem Lochpass zum 3:2 ein. Gastern drängt nun noch einmal auf den Ausgleich und bei der Heimelf beginnt das große Zittern, Raxendorf bringt den Vorsprung aber über die Zeit und feiert einen wichtigen Heimsieg. 

Stimme zum Spiel:

Peter Hofbauer (Sektionsleiter Raxendorf): "Es war die erwartet schwere Partie gegen einen guten Gegner, in der ersten Halbzeit haben wir nur schwer ins Match gefunden, nach der Pause sind wir stärker geworden und spielten schön Aktionen. Nach dem Anschlusstreffer war es eine Zitterpartie, mit viel Kampf und Leidenschaft haben wir das Match gewonnen."

Die Besten bei Raxendorf: Mario Eder, Lukas Bayerl.

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung