Sieg gegen Rappottenstein: Brand/N. beendet die Negativserie

SG Brand/Nagelberg
USC Rappottenstein

1. Klasse Waldviertel: Im Spiel der SG Brand/Nagelberg gegen Rappottenstein gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten von Brand/N. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Der USC Rappottenstein erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Raphael Hahn traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Christoph Wagner versenkte die Kugel zum 2:0 für die Gäste (17.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Spiel gedreht

Die SG Brand/Nagelberg traf zum 1:2 (48.). Die komfortable Halbzeitführung von Rappottenstein hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Manuel Daschl schoss den 2:2-Ausgleich in der 56. Spielminute. Der USC Rappottenstein kam nicht mehr ins Spiel zurück, Sebastian Windisch brachte Brand/N. sogar in Führung (89.) und sicherte somit den Heimsieg. Die Zeichen standen auf Sieg für Rappottenstein, doch gab man eine sichere Führung aus der Hand und kassierte letztlich eine bittere Niederlage.

Für die SG Brand/Nagelberg ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Die formschwache Abwehr, die bis dato 13 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Heimteams in dieser Saison. Brand/N. fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging die SG Brand/Nagelberg in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mit sechs Zählern aus fünf Spielen steht der USC Rappottenstein momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Rappottenstein ist deutlich zu hoch. 15 Gegentreffer – kein Team der 1. Klasse Waldviertel fing sich bislang mehr Tore ein.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse von Rappottenstein. Nach der Niederlage gegen Brand/N. ist der USC Rappottenstein aktuell das defensivschwächste Team der 1. Klasse Waldviertel.

1. Klasse Waldviertel: SG Brand/Nagelberg – USC Rappottenstein, 3:2 (0:2)

  • 5
    Team - USC RappottensteinRaphael Hahn 0:1
  • 17
    Team - USC RappottensteinChristoph Wagner 0:2
  • 48
    Team - SG Brand/NagelbergChristian Haimboeck 1:2
  • 56
    Team - SG Brand/NagelbergManuel Daschl 2:2
  • 89
    Team - SG Brand/NagelbergSebastian Windisch 3:2

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?