1. Klasse West-Mitte

Zweites Jahr als schwierigstes? TSU Hafnerbach will alte Fußballweisheit widerlegen

Der TSU Hafnerbach hat in der 1. Klasse West-Mitte als Aufsteiger eine insgesamt recht ordentliche Saison absolviert. Die Mannschaft von Trainer Vahid Kapidzic schloss die Hinrunde auf einem ausgezeichneten fünften Tabellenplatz ab, in der Rückrunde ging es nur geringfügig zurück, am Ende steht für die Hafnerbacher der sechste Platz zu Buche. Wie ist dieses Ergebnis einzuordnen? Wie sieht der Fahrplan für die in wenigen Wochen beginnende Sommervorbereitung aus? Wie wird der Kader in der kommenden Spielzeit aussehen? Diese und weitere Fragen hat Ligaportal zusammen mit dem Coach zu klären versucht.

Ligaportal: Herr Kapidzic, wie fällt Ihr Resümee zur abgelaufenen Spielzeit aus?

Vahid Kapidzic: Naja, wir haben eine super Hinrunde gespielt, die Rückrunde war eher durchwachsen, und im Endeffekt haben wir den sechsten Tabellenplatz belegt, damit sind wir mehr als zufrieden.

Ligaportal: Woran ist der Umstand festzumachen, dass die Rückrunde nicht ganz so stark verlaufen ist wie der Herbst? Gab es Verletzungen?

Vahid Kapidzic: Wir haben im Winter beide Seitenspieler verloren, damit war klar, dass es schwieriger werden würde. Ich sage mal, in der ersten Hälfte der Rückrunde waren es noch ganz gute Ergebnisse, danach ist es halt durch die Kaderbreite immer wieder zu Ausfällen gekommen, dann war es schwierig und zum Schluss ganz schwer, als wir vier, fünf Ausfälle hatten, das war dann fast nicht mehr stemmbar.

Ligaportal: Wie wird nun der Fahrplan für die Sommervorbereitung aussehen?

Vahid Kapidzic: Die Sommervorbereitung wird leider nicht so lange werden, aber wir werden schauen, dass wir in puncto Fitness wieder ein bisschen etwas nachholen, weil das Ganze durch die Kaderbreite gelitten hat, aber ansonsten wird sich nicht viel ändern.

Ligaportal: Das heißt, der Kader wird im Endeffekt so zusammenbleiben?

Vahid Kapidzic: Der Großteil bleibt, es wird ein bis zwei Abgänge geben und auch zwei, drei, vier Neuzugänge. Wir müssen uns eben von der Breite her besser aufstellen, der Stamm wird aber bleiben.

Ligaportal: Gibt es ansonsten Neuigkeiten rund um den Verein?

Vahid Kapidzic: Nicht wirklich, der Verein ist sehr gut aufgestellt und tut sehr viel dafür, dass wir wieder neue Spieler bekommen, ich bin da zuversichtlich. Es passt ansonsten eigentlich wirklich alles ganz gut.

Ligaportal: Naheliegend ist an der Stelle natürlich die Frage nach der Zielsetzung für die kommende Saison, was schwebt euch hier vor?

Vahid Kapidzic: Das Ziel wird auf jeden Fall sein, die erste Saison in der 1. Klasse zu bestätigen. Es heißt ja so oft, dass beim Aufsteiger die Euphorie da ist, es daher leichter ist, das zweite Jahr dann aber das schwierigste ist. Wir wollen daher unsere erste Saison bestätigen.

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.