Letzter Schritt ist vollbracht - Pressbaum feiert nach Sieg gegen Mank Meistertitel

USC Mank
SV Pressbaum

Am Donnerstag empfing USC Mank vor eigenem Publikum den Tabellenersten SV Pressbaum . Das Ziel der Gäste war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!


Doppelschlag kurz nach Beginn

Die Gäste würden mit einem vollen Erfolg den Titel feiern, Pressbaum startet vor 370 Zuschauern überfallsartig und legt bald vor. In den Anfangsminuten kommt SV Pressbaum gefährlicher vor das gegnerische Tor und kann das auch prompt in einen zählbaren Erfolg ummünzen. Irakli Avaliani setzt sich auf er linken Seite durch und spielt in den Rückraum, Ronald Roschinsky trifft in der 4. Minute zum 0:1 für SV Pressbaum und lässt die Gästefans jubeln.

Nur wenige Augenblicke später erhöht der Tabellenerste die Führung, der Ball wird schnell in die Tiefe gespielt, Markus Wallner zeigt nach 6 Minuten keine Nerven und stellt ins lange Eck auf 0:2. Mank zeigt sich von den Gegentreffern aber nicht geschockt und verkürzt kurz darauf den Rückstand, in Minute 13 starten die Hausherren nach einer Ecke der Gäste einen schnellen Konter, den Lukas Heinz zum 1:2 abschließt.

Mank präsentiert sich danach gut und verlangt dem Tabellenführer alles ab, die Heimelf bekommt in der Schlussphase der ersten Hälfte einen Elfmeter zugesprochen, kann diesen aber nicht nutzen. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Im zweiten Spielabschnitt hat Pressbaum das Match im Griff und kontrolliert das Geschehen, die Gäste haben zudem mehrere Möglichkeiten bei Konter um für die Entscheidung zu sorgen. Markus Wallner trifft dabei mit Pech nur die Latte, so bleibt es bis zum Ende spannend. Schlussendlich pfeift der Unparteiische aber das Spiel ab und SV Pressbaum bejubelt den Gewinn der Meisterschaft.

Stimme zum Spiel:

Stefan Gogg (Trainer Pressbaum): "Das Match war genauso aufregend wie die gesamte Saison. Mank hat sich gut präsentiert und hat uns alles abverlangt, am Ende konnten wir aber feiern. Wenn man ein Drehbuch schreibt und es so ein positives Ende hat ist das schon sehr toll, großer Respekt aber auch vor Lilienfeld, sie hätten es sich genauso verdient."

 

USC Mank - SV Pressbaum

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten