Effektivere Chancenverwertung - Pressbaum schlägt Leader Mank

USC Mank
SV Pressbaum

USC Mank empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellensechsten SV Pressbaum und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Der Tabellenführer musste zum Rückrundenauftakt gegen Ober-Grafendorf eine 2:4 Niederlage hinnehmen und wollte nun den Platz an der Sonne verteidigen. Pressbaum musste sich daheim Statzendorf 0:2 geschlagen geben und hoffte nun auf den ersten Punktgewinn. Das letzte Aufeinandertreffen entschied Pressbaum in einem torreichen Match mit 5:4 für sich.


Ausgleich mit Pausenpfiff

Vor knapp 140 Zuschauer versuchen die Gastgeber von Beginn weg das Match in den Griff zu bekommen, Mank hat mehr Spielanteile, die junge und neu aufgestellte Mannschaft von Pressbaum hält aber gut dagegen und versteckt sich nicht. Mitte des ersten Abschnittes gehen die Gäste auch in Führung, nach schönem Angriff über mehrere Stationen schließt Baran Kaplan in Minute 25 überlegt zum 0:1 ab.

Die Heimelf drängt in der Folge auf den Ausgleich, verzeichnet einen Stangenschuss und wird bei Standards immer wieder gefährlich, in der Schlussphase von Halbziet1 kommt Mank dem Ausgleich immer näher. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte gelingt den Hausherren nach einem Standard auch das 1:1, in Minute 47 fasst sich Martin Bacik ein Herz und verwertet überlegt.

Gästekeeper hält Sieg fest

Nach dem Seitenwechsel zeigen sich die Gäste wieder effektiv und gehen relativ rasch in Front, nach einem Standard kommt der Ball In Minute 55 zu Benjamin Kladivko und er schließt trocken ins lange Eck zum 1:2 ab.

Mank reagiert auf den erneuten Rückstand und macht nun viel Druck, die Hausherren sind dominant, Pressbaum hält aber gut dagegen. Der Tabellenführer findet in der Folge sehr gute Chancen auf den Ausgleich vor, Gästekeeper Alexander Sterle ist in Hälfte 2 aber überragend. Der Schlussmann von Pressbaum zeigt in dieser Phase großartige Paraden und fischt einen Freistoß noch aus dem Kreuzeck. Das Gästeteam verteidigt sich bis zum Ende geschickt und feiert einen 2:1 Erfolg. 

Stimme zum Spiel:

Robert Prokes (Trainer Pressbaum): "Wir haben umgestellt und mit einer sehr jungen Mannschaft gespielt, es mussten auch angeschlagene Spieler starten. Mank hat ein gestandenes Team und hat gut gespielt, der Gegner war teilweise dominant, wir haben uns aber nicht versteckt. Unser Jungs haben sich super geschlagen, ein X wäre vielleicht gerechter gewesen, wir waren aber effektiver und es ist ein erfreuliches Ergebnis."

Die Besten bei Pressbaum: Alexander Sterle (TW), Lukas Krickl (LV), Erhan Sahin (IV).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten