Derby-Sieg trotz langer Unterzahl - Ober-Grafendorf schlägt Gerersdorf verdient

FC Ober-Grafendorf
FCU Gerersdorf/E.

Am Samstag durften sich die Besucher in der 1. Klasse West-Mitte auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams FC Ober-Grafendorf und FCU Gerersdorf/E. freuen. Ober-Grafendorf musste nach zwei Auftakterfolgen letzte Woche gegen Loosdorf eine 2:3 Niederlage hinnehmen, Gerersdorf verlor nach gutem Start ins Frühjahr die letzten beiden Begegnungen 0:2 und befindet sich damit mitten im Abstiegskampf. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Ober-Grafendorf mit 3:2 das bessere Ende für sich.


Rasches Tor und Ausschluss nach einer halben Stunde

Ober-Grafendorf gelingt der bessere Start, die Heimelf macht vor knapp 210 Fans Druck und geht früh in Führung. Fabian Diendorfer setzt sich in der Mitte durch und bringt den Ball auf die Seite, nach guter Hereingabe trifft Spielertrainer Stefan Lärnsack in Minute 6 platziert zum 1:0 ins lange Eck.

Nach dem raschen Tor lässt der Druck der Gastgeber aber nach und die Gäste können die Partie offener gestalten, zudem ist Ober-Grafendorf nach einer halben Stunde nur mehr zu zehnt. Stefan Lärnsack sieht nach 33 Minuten den roten Karton und muss den Platz verlassen. Die Hausherren müssen in der Folge umstellen, Gerersdorf kann die Überzahl aber bis zur Pause noch nicht nutzen.

Treffer in numerischer Unterlegenheit

Im zweiten Abschnitt kann Ober-Grafendorf das Match auch mit einem Mann weniger gut kontrollieren, Gerersdorf findet zwar Möglichkeiten vor, eine 100%ige Chance ist aber nicht dabei. Die Heimelf steht hinten sehr gut und ist nach vorne gefährlicher, zu Beginn der Schlussphase sorgen die Gastgeber für die Entscheidung.

Ober-Grafendorf macht mächtig Druck hat aber leider etwas Pech bei den Abschlüssen

Alexandra Willer, Ticker-Reporter

Fabian Diendorfer leitet einen schnellen Konter ein, Eric Willer setzt sich schließlich auf der Seite durch und flankt in die Mitte. Stephan Kolm steht goldrichtig, trifft in der 79. Minute per Kopf zum 2:0 und fixiert damit den Endstand. 

Stimme zum Spiel:

Herbert Diendorfer (Sektionsleiter Ober-Grafendorf): "Wir haben zu Beginn viel Druck gemacht und gingen rasch in Führung, danach haben wir aber etwa nachgelassen. Nach dem Ausschluss mussten wir umstellen, in d r zweiten Hälfte hatten wir trotz Unterzahl mehr vom Spiel und waren gefährlicher. Gerersdorf hatte keine 100%ige Chance, wir haben sehr gut verteidigt und verdient gewonnen."

Die Besten bei Ober-Grafendorf: Fabian Diendorfer (ST), Stephan Kolm (RM), Christoph Brandstetter (ZM).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten