Souveräner Erfolg des FC Kapelln beim SV Karlstetten

SV Karlstetten
FC Kapelln

1. Klasse West-Mitte: Der FC Kapelln erreichte einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen den SV Karlstetten. Das Mittelfeldduell endete mit einem klaren Auswärtserfolg. Das Spiel fand ohne Zuschauer statt.

Ehe der Unparteiische die Protagonisten zur Pause bat, traf Fabian Strobl zum 1:0 zugunsten des FC Kapelln (40.). Die Gäste hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen.

 

Jakob Hayden versenkte die Kugel zum 2:0 für den FC Kapelln (56.). Karlstettens Johannes Schelberger sah nach einer Stunde die Gelb-Rote Karte. Markus Schwarz besorgte in der Schlussphase schließlich den dritten Treffer für den FC Kapelln (88.). Schließlich sprang für den FC Kapelln gegen Karlstetten ein Dreier heraus.

Am liebsten teilt der SV Karlstetten/Neidling die Punkte. Aber gewinnen kann die Mannschaft definitiv auch, was sie in dieser Saison bisher zweimal bewies.

Mit drei Siegen weist die Bilanz des FC Kapelln genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Der FC Kapelln ist jetzt mit zehn Zählern punktgleich mit dem SV Karlstetten und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses von 13:12 auf dem sechsten Platz.

1. Klasse West-Mitte: SV Karlstetten/Neidling – FC Kapelln, 0:3 (0:1)

  • 40
    Fabian Strobl 0:1
  • 56
    Jakob Hayden 0:2
  • 88
    Markus Schwarz 0:3

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?