Vereinsbetreuer werden

Markersdorf siegt gegen SC Kirchberg/P.

SC Kirchberg/P.
USC Markersdorf

1. Klasse West-Mitte: Der USC Markersdorf errang am ersten Spieltag einen 3:1-Sieg gegen den Sportclub Kirchberg an der Pielach. 120 Zuschauer kamen um einen Auswärtssieg des USC Markersdorf zu sehen.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. In der 18. Minute traf Markersdorf dann doch zum ersten Mal ins Schwarze. Gerald Bauer ließ sich als Torschütze feiern. Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte der Gast noch das 0:2 (41.) durch Gerald Bauer. Zur Halbzeit blickte der USC Markersdorf auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte.

Doppelpack von Bauer

Marco Hoppi brachte Markersdorf in ruhiges Fahrwasser, indem er das 0:3 erzielte (47.). Matej Smalik beförderte das Leder kurz darauf vom Elfmeterpunkt zum 1:3 des SC Kirchberg/P. über die Linie (48.). Marco Hoppi musste nach einer Tätlichkeit den Platz mit einer Roten Karte (58.) verlassen. Obwohl dem USC Markersdorf nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SCK zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 1:3.

1. Klasse West-Mitte: Sportclub Kirchberg an der Pielach – USC Markersdorf, 1:3 (0:3)

  • 18
    Gerald Bauer 0:1
  • 41
    Gerald Bauer 0:2
  • 47
    Marco Hoppi 0:3
  • 48
    Matej Smalik 1:3