Vereinsbetreuer werden

Der SV Pressbaum gewinnt Torfestival in Loosdorf

ASK Loosdorf
SV Pressbaum

1. Klasse West-Mitte: An die 200 Fans kamen zum Heimspiel des ASK Loosdorf gegen den SC Pressbaum und sahen nicht weniger als neun Tore in einem packenden Duell. Der ASK Loosdorf hat in der neuen Saison noch nicht Fuß gefasst. 4:5 lautete das Ergebnis gegen den SV Pressbaum am Ende.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der SV Pressbaum bereits in Front. Patrick Uhlig markierte in der vierten Minute die 0:1-Führung. Der ASK Loosdorf brachte das Netz in Minute zwölf für den Ausgleich zum Zappeln. Torschütze war Elvis Dirvaru. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Matthias Biber in der 17. Minute, als er das Spiel drehen und zum 2:1 treffen konnte. Mit einem Tor Vorsprung für Loosdorf ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen.

Tore am laufenden Band

Dominik Sternbauer war es, der in der 47. Minute den Ball im Gehäuse der Heimmannschaft unterbrachte und zum 2:2 traf. Markus Gruber brachte den Ball dann aber vom Elfmeterpunkt aus zum 3:2 zugunsten des ASK Loosdorf über die Linie (58.). Wer glaubte, Pressbaum sei geschockt, irrte. Samuel Kröss machte unmittelbar nach dem Rückschlag den 3:3-Ausgleich perfekt (64.). Fabian Haberl musste nach einer Torchancenverhinderung mit Rot vom Platz. Zwei Minuten später gingen die Gäste durch den zweiten Treffer von Uhlig (Elfmeter) mit 3:4 in Führung. In Minute 82 dann die Vorentscheidung. Atanas Tonkov erhöhte den Vorsprung auf 3:5. Kurz vor Ultimo war noch Martin Wetzel zur Stelle und zeichnete für das vierte Tor des ASK Loosdorf verantwortlich (87.) - 4:5. Am Schluss siegte der SV Pressbaum gegen Loosdorf knapp.

Wann bekommt der ASK Loosdorf die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den SV Pressbaum gerät man immer weiter in die Bredouille. Einen klassischen Fehlstart legte der ASK Loosdorf hin. Drei Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Bei Pressbaum präsentierte sich die Abwehr angesichts acht Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (7). Die drei Zähler katapultierten den SV Pressbaum in der Tabelle auf Platz sieben. Nach einem Unentschieden und einer Niederlage steht endlich der erste Saisonsieg für den SV Pressbaum.

1. Klasse West-Mitte: ASK Loosdorf – SV Pressbaum, 4:5 (2:1)

  • 4
    Patrick Uhlig 0:1
  • 12
    Elvis Dirvaru 1:1
  • 17
    Matthias Biber 2:1
  • 47
    Dominik Sternbauer 2:2
  • 58
    Markus Gruber 3:2
  • 64
    Samuel Kroess 3:3
  • 66
    Patrick Uhlig 3:4
  • 82
    Atanas Tonkov 3:5
  • 87
    Martin Wetzel 4:5