Vereinsbetreuer werden

Souveräner Sieg des FC Ober-Grafendorf über den FCU Gerersdorf/E.

FCU Gerersdorf/E.
FC Ober-Grafendorf

1. Klasse West-Mitte: Über 220 Zuschauer fanden sich zu diesem Spiel der 22. Runde in Gerersdorf ein. Mit 2:5 verlor der FCU Gerersdorf/E. am vergangenen Samstag zu Hause deutlich gegen den FC Ober-Grafendorf. Ober-Grafendorf erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1 die Punkte geteilt.

Der FC Ober-Grafendorf erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Fabian Diendorfer traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Die Gäste machten weiter Druck und erhöhten den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Markus Dotter (9.). Oliver Balazs baute den Vorsprung von Ober-Grafendorf in der 35. Minute aus. Mit dem 4:0 durch einen Elfmeter von Stefan Berndorfer für Ober-Grafendorf war das Spiel eigentlich schon entschieden (37.). Diendorfer legte in der 39. Minute zum 5:0 für den FC Ober-Grafendorf nach. Dem FCU Gerersdorf/E. gelang in der ersten Halbzeit gar nichts, sodass man zur Pause weit hinter Ober-Grafendorf zurück lag. Eine starke Leistung und viel Moral zeigte Mario Reicher, der sich mit einem Doppelpack für Gerersdorf beim Trainer empfahl (60./73.). Obwohl dem FC Ober-Grafendorf nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der FCU Gerersdorf/E. zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 5:2.

Ober-Grafendorf bleibt erster Verfolger

Trotz der Schlappe behält der FCU Gerersdorf/E. den neunten Tabellenplatz bei. Sieben Siege, fünf Remis und neun Niederlagen hat das Heimteam derzeit auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich Gerersdorf weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Ober-Grafendorf hat nach dem souveränen Erfolg über den FCU Gerersdorf/E. weiter die zweite Tabellenposition inne. Mit 52 geschossenen Toren gehört der FC Ober-Grafendorf offensiv zur Crème de la Crème der 1. Klasse West-Mitte. Ober-Grafendorf weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 13 Erfolgen, fünf Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. In den letzten fünf Partien rief der FC Ober-Grafendorf konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) reist der FCU Gerersdorf/E. zum ASK Loosdorf, gleichzeitig begrüßt Ober-Grafendorf die SKVg Pottenbrunn auf heimischer Anlage.

1. Klasse West-Mitte: FCU Gerersdorf/E. – FC Ober-Grafendorf, 2:5 (0:5)

  • 73
    Mario Reicher 2:5
  • 60
    Mario Reicher 1:5
  • 39
    Fabian Diendorfer 0:5
  • 37
    Stefan Berndorfer 0:4
  • 35
    Oliver Balazs 0:3
  • 9
    Markus Dotter 0:2
  • 6
    Fabian Diendorfer 0:1