1. Klasse West

Torhüter und Offensivmann als Zugang - Gottsdorf will im Frühjahr konstanter werden

Nach Platz 3 in der letzten Saison in der 1. Klasse West kam SV Gottsdorf in der laufenden Meisterschaft nur schwer in die Gänge und verlor drei der ersten vier Matches. Danach streute die Mannschaft zwar immer wieder Siege ein, konnte die Erwartungen in der Hinrunde aber nicht ganz erfüllen und beendete die erste Saisonhälfte auf Rang 9. "Wir haben uns 20 Punkte erhofft, 16 sind es geworden und wir befinden uns mitten im Abstiegskampf. Der Verein hat sich im Sommer entschieden mehr mit jungen Akteuren zu spielen, insgesamt verlief der Herbst leider nicht zufriedenstellend", blickt Sektionsleiter Robert Landstetter noch einmal auf die vergangenen Monate zurück.

Ein Abgang

Gottsdorf tritt am 29. Dezember bei den Hallenmasters in Ybbs an, am 16. Januar startet der Verein in die Vorbereitung und die Mannschaft absolviert Mitte Februar ein Kurztrainingslager in Trebic (Tschechien). Im Kader gab es beim Tabellenneunten bereits die ersten Veränderungen, als einziger Abgang spielt der ehemalige Goalgetter Mario-Tiberiu Dragodan im Frühjahr nicht mehr für Gottsdorf. Dafür dockt Patrick Göbl beim Kader an, der schnelle Außenbahnspieler oder Stürmer spielte bereits drei Jahre Landesliga und war zuletzt bei Wieselburg. Zudem wurde Tormann Peter Seewald von Viehdorf geholt, da der bisherige 1er-Goalie Dominik Mitmasser kürzertritt und im Frühjahr nur mehr als Backup fungiert. Mit einem Spieler befindet sich Gottsdorf noch in Verhandlungen, sonst soll die Mannschaft laut Landstetter gleichbleiben und man hofft, dass Fabian Riedler, der im Herbst über weite Strecken ausfiel, wieder zurückkehrt.

"Uns haben teilweise eklatante Eigenfehler mehrere Punkte gekostet, diese wollen wir möglichst abstellen. Wir waren im Herbst zu inkonstant, haben gegen einige Gegner gute Leistungen gezeigt, konnten dies aber nicht durchziehen", spricht Robert Landstetter noch einmal die Probleme in der Hinrunde an, er erklärt zudem die Ziele für das Frühjahr: "Wir erhoffen uns natürlich, genug Punkte zu machen um mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Wir wollen weiters in der Verteidigung und im Abschluss konstanter agieren, wir sehen positiv auf das Frühjahr und ich denke, dass es für uns um den Verbleib in der Liga gutgehen wird."

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter