4:4! Winklarn holt Punkt gegen Petzenkirchen-Bergland in der Nachspielzeit

FCU Winklarn
SV Petzenkirchen

1. Klasse West: Im Spiel des FCU Winklarn gegen den SV Volksbank Haubi's Petzenkirchen-Bergland gab es vor etwas mehr als 80 Fans Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 4:4. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Der FCU Winklarn ging in Minute drei durch Matthias Mühlbachler in Front. Bereits in der achten Minute erhöhte die Heimmannschaft den Vorsprung durch einen weiteren Treffer von Mühlbachler. Mit der Führung für Winklarn ging es in die Halbzeitpause.

Maly trifft in Minute 92

Eric Strohmar witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den SV Petzenkirchen ein (53.). In der 58. Minute gelang den Gästen, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer vom Elfmeterpunkt durch Marcel Doppler. Gerhard Holzer sah nach einer Torchancenverhinderung die Rote Karte (67.) Karl Gruber brachte Petzenkirchen nach 68 Minuten durch den fälligen Strafstoß die 3:2-Führung. Mit schnellen Toren von Patrick Kubena (89.) und Daniel Maly (92.) schlug der FCU Winklarn innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich der FCU Winklarn und der SV Volksbank Haubi's Petzenkirchen-Bergland schließlich mit einem Remis.

Bei Winklarn präsentierte sich die Abwehr angesichts zehn Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (11). Für den FCU Winklarn gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Mit acht Zählern aus fünf Spielen steht der FCU Winklarn momentan auf Rang fünf der Tabelle.

Der SV Petzenkirchen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Petzenkirchen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs. Der letzte Dreier liegt für den SV Volksbank Haubi's Petzenkirchen-Bergland bereits drei Spiele zurück.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

1. Klasse West: FCU Winklarn – SV Volksbank Haubi's Petzenkirchen-Bergland, 4:4 (2:0)

  • 3
    Matthias Muehlbachler 1:0
  • 8
    Matthias Muehlbachler 2:0
  • 53
    Eric Strohmar 2:1
  • 58
    Marcel Doppler 2:2
  • 68
    Karl Gruber 2:3
  • 76
    Marcel Doppler 2:4
  • 89
    Patrick Kubena 3:4
  • 92
    Daniel Maly 4:4

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?