Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. NÖN-Landesliga

Rohrendorf mit Innenverteidiger einig

Der FC Rohrendorf hat auf den durchwachsenen Herbst reagiert, am Transfermarkt zugeschlagen. Der Landesliga-Zwölfte hat derzeit nur sechs Punkte auf Schlusslicht Haitzendorf Vorsprung. Trainer Dominik Voglsinger kann im Kampf um den Klassenerhalt nun auf einen neuen Innenverteidiger zurückgreifen.

Mit Dominik Helbok kommt ein junger Vorarlberger zum Verein, der zuletzt beim FC Höchst aktiv war, nun aber in Wien studiert. In Höchst debütierte er bereits mit 17 Jahren in der Regionalligamannschaft, zuletzt spielte er in der Vorarlbergliga. Nun soll er mit Rohrendorf die Klasse halten. Der zweite Neuzugang ist ein alter Bekannter. Christian Szalay kehrt wieder nach Rohrendorf zurück. Er war Teil der Meistermannschaft in der 2. Landesliga.

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus