Husar lässt seine Scheiblingkirchner Jungs schwitzen

Die Vorbereitung auf die Landesliga-Rückrunde ist voll im Gange. Da bleibt es den Kickern nicht erspart, an den konditionellen Schrauben zu drehen. So auch in Scheiblingkirchen, wo Trainer Thomas Husar volles Programm fährt. Und die Spieler damit an die körperlichen Grenzen bringt.

"Ich bin für intensive Vorbereitungen bekannt", so Husar, der heuer weder sich selbst noch den Spielern etwas schenkte. "Ich bin beeindruckt, wie die Jungs das immer wieder machen." Nach intensiven Einheiten ist aber nun mal Aufatmen angesagt. "Der konditionelle Teil ist jetzt einmal vorbei", so Husar, der am kommenden Wochenende zu einem Trainingslager nach Schielleiten lädt. "Dort liegt der Schwerpunkt auf dem taktischen Bereich."

Leichte Blessuren nach den ersten Vorbereitungsspielen gehören dazu. Schlimmer erwischte es Daniel Ressler, der einen Nasenbeinbruch erlitt. Holzinger fiel ebenso aus, er musste sich einer Augen-Operation unterziehen. Veränderungen im Kader sind nicht mehr vorgesehen. Als einziger Abgang steht Christoph Knaller fest, der seine Karriere beendete und ins Trainergeschäft einsteigt. Mit Timo Etlinger von den Admira Juniors steht der einzige Neuzugang fest.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten