Krems präsentiert den ersten Neuzugang

Schon vor einigen Tagen wurden die ersten Abgänge in Krems bekannt. Nun hat der Verein aber selbst am Transfermarkt zugeschlagen und präsentiert den ersten Neuzugang. Mit Robert Gruber stößt ein neuer Tormann zum Kremser SC.

Gruber spielte zuletzt bei Ligakonkurrent Kottingbrunn und ist die neue Nummer eins. Der Wechsel wurde notwendig, da der bisherige Standard-Keeper Luca Ponner in die 1. Klasse nach Kirchberg wechselt. Besonders schade um den jungen Burschen, der sehr viel Talent hatte, den Weg in den Profifußball aber knapp nicht geschafft hatte.

Neben Ponner hat noch ein zweiter Spiele den KSC verlassen. Markus Geppl, der in der letzten Saison sehr starke Leistungen zeigte, verlässt den Klub, bleibt aber in der Landesliga. So wird er in der kommenden Saison mit Langenrohr auf Krems treffen.