Für Zwettl läuft es fast zu gut

Der SC Zwettl scheint gut in Form zu sein. In den bisherigen vier Testspielen gab es ebenso viele Siege. Besonders erfreulich aus Waldviertler Sicht ist aber die Tatsache, dass man in den letzten drei Spielen gegen starke Gegner ohne Gegentreffer blieb. Für Sektionsleiter Helmut Lamatsch läuft es derzeit fast "zu gut". Am kommenden Freitag steht noch ein Test gegen Stockerau aus der 2. Landesliga Ost an.

Nach den Testspielen, bei denen einige Spieler noch wegen Verletzungen oder Krankheiten fehlten, geht es in der ersten Runde der Landesliga gegen Rohrbach los. "Ein Heimspiel gegen diesen Gegner ist sicherlich nicht das angenehmste Los. Aber man muss ohnehin gegen alle Mannschaften spielen", so Lamatsch, der sich in der Vorbereitung vor allem über die Leistungen der jungen Spieler freute. "Sie sind wegen Verletzungen ins Team gerutscht und haben gut gespielt."

Lamatsch ist aber generell zufrieden. "Die Performance hat gepasst. Natürlich hatten die Gegner auch Chancen. Aber wie stehen hinten schon ganz gut."