Corona-Fall bei SKN-Juniors - Spiel gegen Retz abgesagt

Die Partie zwischen den St. Pölten Juniors und Retz, welches ursprünglich am Freitag Abend stattfinden hätte sollen, musste aufgrund dreier Corona-Fälle bei den St. Pöltner abgesagt werden. Am Mittwoch gab der Verein bekannt, dass sämtlich Trainingsaktivitäten eingestellt wurden.

Und wieder kann eine Landesliga-Runde nicht wie geplant stattfinden. Drei Spieler des SKN wurden positiv getestet. Am Freitag stehen die nächsten Tests an, die Ergebnisse werden für Sonntag erwartet. Der Trainngsbetrieb wurde komplett ausgesetzt. Um nicht mit dem Profikader in Verbindung zu kommen, zogen die Juniors auch aus dem gemeinsamen Stadion aus.