Schweinshaupt verlässt SKN Juniors

Nicht nach Wunsch verlief punktemäßig der Herbst für die SKN Juniors. Doch bei den Amateuren wurde der Trainer noch selten an der Punkteausbeute gemessen. Die fachliche Kompetenz stand bei Trainer Marc Schweinshaupt nie in Frage. Und dennoch ist er nicht mehr länger Coach der Juniors in der Landesliga.

Neben seiner fachlichen Kompetenz bringt Schweinshaupt auch menschlich alles mit, um mit jungen Spielern arbeiten zu können. Zuletzt kam es aber immer wieder zu Spannungen zwischen dem Klub und dem Trainer. Daher entschied sich Schweinshaupt nun, das Handtuch zu werfen. "Ich habe mich nicht mehr richtig wohl gefühlt. Wir haben uns aber im Guten getrennt", so der Coach, der keine Schmutzwäsche waschen will.

Co-Trainer übernimmt

Schweinshaupt konnte auch nicht mehr zu einem Verbleib überredet werden. Bis auf Weiters werden der bisherige Co-Trainer Gerald Schwingenschlögl und Teammanager Franz Ambichl die Mannschaft betreuen. "Der spusu SKN St. Pölten möchte sich an dieser Stelle bei Marc Schweinshaupt für seinen Einsatz und seien Arbeit für den Verein bedanken und wünscht ihm alles Gute für seine Zukunft", so der SKN in einer Presseaussendung.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter