Sadriu verlässt Ardagger

In Ardagger wird es in der Sommerpause zu einer großen Veränderung kommen. Denn Stürmer Imran Sadriu wird den Klub verlassen, wechselt nach Dietach in die 2. oberösterreichische Landesliga. Für Landesligist Ardagger ist der Abgang ein herber Verlust.

Lange Zeit hat es so ausgesehen, als würde Imran Sadriu dem Klub erhalten bleiben. Nun kam aber doch die Wende. "Ich bin schon ein wenig bedient", so Sektionsleiter Wolfgang Riesenhuber, der Sadriu als Leistungsträger sah. "Sadriu ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann." Ersetzt wird der Offensivmann durch junge Spieler aus den eigenen Reihen, dazu kommt noch ein junger Spieler aus Allhartsberg.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?