Kilb ebnet Weg für neue Saison

Alle Landesliga-Vereine sind gerade dabei, die Kader für die neue Saison in entsprechende Form zu bringen. Da alle Spieler lange Zeit nicht aktiv waren, ist es besonders schwierig, die richtigen Kicker für seinen Klub zu bekommen. In Kilb setzt man weiter auf den regionalen Weg.

Mit Armin Schartner wechselt ein Spieler von Nachbarklub Leonhofen nach Kilb. Er will sich in der U23 beweisen, so den Sprung in die Landesliga-Truppe schaffen. Nicht mehr mit dabei ist Harald Pfrendl, der nach drei Saisonen dem Verein den Rücken kehrt. Er wechselt in die 1. Klasse nach Mank, um dort Spielpraxis zu ergattern. Auch Moritz Brandhofer wird in der kommenden Saison in der 1. Klasse spielen. Der Offensivspieler, der nur hin und wieder in der Kampfmannschaft zum Einsatz kam, wechselt nach Leonhofen.