Vereinsbetreuer werden

USC Rohrbach strebt den Klassenerhalt an

Auch in der neuen Saison 2022/23 gibt es wieder die bereits gewohnten Ligaportal-Interviews. Dieses Mal ist dabei der USC Rohrbach mit Sektionsleiter David Kraft an der Reihe. Rohrbach belegte in der 1. Niederösterreichischen Landesliga nach sieben Siegen, acht Remis und 13 Niederlagen mit 29 Punkten den elften Platz in der Abschlusstabelle. "Aufgrund der individuellen Qualität einiger Spieler wäre viel mehr drinnen gewesen. Wir haben es jedoch nicht zusammengebracht, diese individuelle Klasse im Kollektiv auszuspielen. Da waren wir vermutlich eine zu wenig eingeschworene Truppe", meint Kraft und spricht die Zielsetzung für die kommende Punktejagd klar aus: "Klassenerhalt!"

Ligaportal: Wie zufrieden sind Sie mit der vergangenen Saison bzw. wie fällt der Rückblick aus?

David KraftDa ich erst richtig ab Winter 2021/22 dabei war, kann ich natürlich nur die Halbsaison beurteilen. Tabellarisch war ich sehr unzufrieden. Da wäre trotzdem, aufgrund der individuellen Qualität einiger Spieler, viel mehr drinnen gewesen. Wir haben es jedoch nicht zusammengebracht, diese individuelle Klasse im Kollektiv auszuspielen. Da waren wir vermutlich eine zu wenig eingeschworene Truppe. Gegen Ende war ich dann mit der Einstellung der Spieler, ausgenommen das Heimspiel gegen Spratzern, sehr zufrieden.

Ligaportal: Gab es Zu- bzw. Abgänge?

KraftWir haben viele Zu- und Abgänge! Verabschiedet haben wir uns von Oktay, Jokanovic, Angerbauer, Tadic, Schiesser, Lacic, Bosnjak und Ersatztormann Figl. Neu begrüßen dürfen wir Jesic, Mercan, Bijeljinac, Akrap, Höllerer, Abdifataah, Kocis, Liebhaber, Schafhauser und Goalie Ladan.

"Jetzt profitierten wir vom Zusammenschluss mit St. Veit/Gölsen"

Ligaportal: Welche Themen haben den Verein neben dem sportlichen Abschneiden der Kampfmannschaft besonders beschäftigt?

Kraft: Intensiv beschäftigt haben wir uns mit der Kaderzusammenstellung der U23. Da waren wir in den letzten Jahren leider sehr schlecht aufgestellt und hatten oft mit "Personalmangel" zu kämpfen. Jetzt profitierten wir vom Zusammenschluss mit St. Veit/Gölsen, da ab heuer einige Spieler bei uns in der U23 spielen.

Ligaportal: Das "Vereinssterben" im Amateurbereich geht leider weiter. Wo sehen Sie die Ursachen dafür und wer ist gefordert, um eine Wende zu schaffen?

KraftHmm sehr schwierige Frage... Als eine wesentliche Ursache sehe ich die Beschränkungen im Zuge der Covid-Politik der letzten Jahre. Junge und gesunde Leute durften ihren Sport nicht mehr im Verein ausüben, Trainings und Matches wurden über lange Zeiträume ausgesetzt und die Nachwuchsarbeit somit stark vernachlässigt und dies beschäftigt uns bis heute. Zudem denke ich auch, dass Vereine sowohl im Amateur- als auch im Profibereich aufhören sollten, diverse Spieler mit Geld zu "überhäufen" und sich somit ständig finanziell zu übernehmen. Als weitere Ursache würde ich auch die gesellschaftlichen Veränderungen in Betracht ziehen: Mein Eindruck ist, dass viele Menschen immer weniger Bereitschaft zeigen, sich für und in Vereinen zu engagieren - vor allem wenn diese Tätigkeiten wenig oder gar nicht bezahlt werden.

Ligaportal: Wie sieht eure Zielsetzung für die neue Landesliga-Saison 2022/23 aus?

KraftKlassenerhalt!

Ligaportal: Wer sind für Sie die Titelkandidaten und welche Vereine können für eine Überraschung sorgen?

Kraft: Einen Tipp für einen Titelkandidaten oder ein Überraschungsteam möchte und kann ich nicht abgeben, da mein Fokus zu 100 Prozent auf unserem Verein und unseren Mannschaften liegt und ich an den anderen Mannschaften nicht interessiert bin.