Spielberichte

Fortuna Wiener Neustadt beendet Saison mit klarem 3:0-Sieg

Fortuna Wiener Neustadt
Rohrbach/St. Veit

Der SC Fortuna Wiener Neustadt hat zum Saisonausklang der 1. Landesliga einen überzeugenden 3:0-Sieg gegen die SG Rohrbach/St. Veit eingefahren. In einem fairen Spiel erzielten Marco Meitz, Maximilian Sax und Fritz Burger die Tore beim 17. Saisonsieg der Hausherren. 

Flotter Beginn

Das Spiel begann mit dem Ankick der Gäste, die in grau-weiß-grünen Dressen antraten. In der 3. Minute erhielten die Gäste einen Freistoß aus etwa 35 Metern zugesprochen, der jedoch an Freund und Feind vorbeiging. Nur zwei Minuten später zeigte Rohrbach/St. Veit erneut Offensivdrang, als Marco Moser knapp am Fortuna-Tor vorbeischoss.

Die erste nennenswerte Aktion der Heimischen ließ nicht lange auf sich warten. In der 7. Minute brachte Fritz Burger einen gut getretenen Eckball zur Mitte, den Marco Meitz knapp über das Tor köpfte. Die Partie entwickelte sich zu einem flotten und fairen Spiel, in dem beide Teams gute Aktionen zeigten.

Kurioser Treffer bringt Hausherren auf die Siegerstraße

In der 18. Minute hatte die Fortuna durch einen Meitz-Freistoß eine weitere Gelegenheit, doch der Schuss war zu harmlos und landete in den Händen von Gästegoalie Stefan Kranabetter. In der 41. Minute gelang Meitz dann doch der Durchbruch. Ein Freistoß des 32-Jährigen führte zu einem kuriosen Tor, als der Ball Keeper Kranabetter aus den Händen rutschte und über den Torwart ins Netz rollte. Damit ging Fortuna Wiener Neustadt mit einer 1:0-Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel setzten die Hausherren sofort nach. In der 48. Minute erspielten sich die Wiener Neustädter einen Eckball, der jedoch nichts Zählbares einbrachte. Die Gäste versuchten, sich mit einem sehenswerten Solo von Mehmet Olgun zu wehren, doch der abschließende Schuss war zu schwach und landete in den Händen von Fortuna-Torwart Dominik Hemmelmayr. Ein Abspiel zu einem besser postierten Mitspieler wäre in dieser Situation vielleicht die bessere Wahl gewesen.

In der 67. Minute baute Wiener Neustadt die Führung aus. Der eingewechselte Eray Mehmedali bereitete das Tor mustergültig vor, und Maximilian Sax schob den Ball flach ins Tor zum 2:0. Die Hausherren ließen nicht locker und blieben weiterhin die dominierende Mannschaft. Schließlich setzte Burger in der 84. Minute den Schlusspunkt, als er einen Ball aus 18 Metern Entfernung unter die Latte zum 3:0-Endstand hämmerte.

Erstellt von Live-Ticker-Reporter Bernhard Leitgeber (19003 Bonuspunkte)

1. Landesliga: Fortuna Wiener Neustadt : Rohrbach/St. Veit - 3:0 (1:0)

  • 84
    Fritz Burger 3:0
  • 67
    Maximilian Sax 2:0
  • 41
    Marco Meitz 1:0

Dieser Spielbericht wurde von Live-Ticker-Reporter Bernhard Leitgeber mit KI-Unterstützung erstellt und von Ligaportal bearbeitet bzw. freigegeben.

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.