Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Retz feiert glücklichen Heimsieg gegen Rohrbach [Video]

400 Zuschauer kamen auf den Retzer Sportplatz, um sich einen Pflichtsieg gegen Rohrbach anzusehen. Doch die Gäste zeigten eine beherzte Leistung, mussten sich erst durch einen späten Elfertreffer geschlagen geben. Der Retz weiter vom Landesliga-Titel träumen lässt. Rohrbach muss sich mit diesem Kampfgeist keine Sorgen um den Klassenerhalt machen.

Die Erwartungen im Retzer Lager waren vor der Partie richtig hoch. Weil man in den bisherigen Frühjahrsrunden überzeugen konnte, in der Rückrunde noch ungeschlagen war. Und dennoch tat man sich gegen Rohrbach extrem schwer, gefährlich vor das Tor zu kommen. "Trainer Kovacevic hat die Mannschaft richtig gut eingestellt", so Retz-Sektionsleiter Werner Mischling, der zwar spielerische Vorteile seiner Elf sah, aber kaum gefährliche Szenen. Rohrbach stand sehr defensiv, ließ kaum Räume für die schnellen Retzer Angreifer übrig. Für den einzigen Höhepunkt in Halbzeit eins sorgte Daniel Kavka. Der Retzer lief alleine aufs Tor zu, scheiterte aber am überragenden Torhüter Stefan Kranabetter.

Chancen waren Mangelware

Auch in Durchgang zwei hielt der Abwehrriegel der Rohrbacher dicht. "Wir haben einfach sauschlecht gespielt", so Mischling, der sich am Ende aber doch noch über drei Punkte freuen durfte. Weil Kavka im 16er gefoult wurde. "Ich habe das Foul nicht gesehen", so Mischling. Jan Schulmeister war dies egal, er ließ Kranabetter in die falsche Ecke abtauchen, verwandelte sicher zum 1:0-Endstand.

Tor SC Retz 84

Mehr Videos von SC Retz

Dabei fand Rohrbach in der Schlussphase noch zwei Möglichkeiten nahc Standardsituationen zum Ausgleich vor. Ein weiteres Zeichen dafür, wie glücklich der Retzer Erfolg an diesem Tag war.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus