Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ardagger mit Befreiungsschlag [Video]

Für beide Landesliga-Mannschaften war das Duell Freitag Abend besonders wichtig. Aber nur Ardagger durfte nach dem Spiel jubeln. Denn Zwettl machte sich das Leben selber schwer, kassierte nach kurzer Zeit schon das unnötige 0:1 durch Martin Grubhofer, ehe Thomas Steindl mit dem 2:0 alles klar machte. "Ein ganz wichtiger Sieg für uns", jubelte Ardaggers Sektionsleiter Wolfgang Riesenhuber.

So richtig rund lief es in den bisherigen neun Runden für beide Teams noch nicht. Die Verkrampfung bei den Hausherren sollte sich aber schon nach neun Minuten legen. Weil Martin Grubhofer nach Wöran-Zuspiel aus spitzem Winkel zum 1:0 traf.

Tor SCU Ardagger 9

Mehr Videos von SCU Ardagger

"Das Tor war gut für unser Selbstvertrauen", so Riesenhuber, der mit der spielerischen Leistung zufrieden war. Thomas Steindl und Fabian Palzer fanden vor der Pause noch Möglichkeiten für das 2:0 vor, scheiterten aber.

Entscheidung durch Steindl

Nach dem Seitenwechsel hatte Wöran per Elfmeter die Chance. Doch er jagte den Ball über das Tor. Im Gegenzug wurde Zwettl ein Abseitstor aberkannt. "So schnell hätte es gehen können", so Riesenhuber, der kurz danach erleichtert aufatmete. Denn Steinl zog aus 16 Metern aus der Drehung ab, ließ Zwettls Schlussmann Lukas Klamert keine Chance. In der Folge kontrollierte Ardagger das Geschehen, ließ nicht mehr all zu viel zu und feierte den dritten Saisonsieg. "Wenn wir bis zum Winter noch vier Punkte holen, bin ich zufrieden."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus