Waidhofen schnappt sich die Punkte in Retz [Video]

Vier Heimsiege in Folge hatte Retz in dieser Saison gefeiert. Doch dann kam Waidhofen und schnappte sich völlig überraschend die Punkte. Schon zur Paue führten die Gäste durch einen Penaska-Treffer. Nach dem Ausgleich von Libor Zondra sorgte Daniel Meyer mit einem Doppelpack in der Schlussphase für die riesen Sensation - 1:3!

Die Gäste, die in den letzten Wochen immer wieder mit guten Ergebnissen überrascht hatten, traten voller Selbstvertrauen in Retz an. Dabei hatten die Weinviertler in dieser Saison daheim noch nicht verloren. "Es hätte zur Pause schon 3:0 für uns stehen müssen", so Waidhofens Trainer Helmut Lamatsch. Tat es aber nicht. Zumindest 1:0. Denn schon in Minute fünf traf Michael Penaska zur Führung. Wenig später hatten die Gäste mit einem Lattentreffer Pech.

Retz erhöht das Tempo

Nach dem Seitenwechsel übernahm Retz das Kommando, kam durch Libor Zondra in Minute 72 zum Ausgleich.

Libor Zondra köpft den Ausgleich für den SC Retz.

Mehr Videos von SC Retz

"Da habe ich damit gerechnet, dass sie uns fressen werden", so Lamatsch. Doch Retz stellte prompt das Fußballspielen ein, lud Waidhofen zu Kontern ein. Die Gäste nahmen das Angebot gerne an. Daniel Meyer sorgte mit einem Doppelpack für das 3:1 und damit für eine riesen Sensation. "Wir haben richtig gut gespielt. Natürlich haben wir auch das nötige Glück gehabt. Das gehört einfach dazu, wenn du das gewinnen willst."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten