Retz dreht Partie gegen Kilb [Video]

Sorgenfalten hatte nicht nur Retz-Trainer Christian Eichhorn zur Pause auf der Stirn. Weil Kilb durch einen Treffer von Robert Gruberbauer mit 1:0 führte. Doch der Tabellenzweite drehte in Halbzeit zwei die Partie, holte sich durch einen Doppelpack von Christopher Ledineg noch die drei Punkte. 400 Zuschauer sahen den 14. Saisonsieg in der Landesliga.

Die Hausherren hatten diesmal mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Schulmeister und Frünkranz fehlen schon länger, Murtinger war mit der Universität unterwegs, Zondra erkrankte und Rain hatte Probleme mit der Achillessehne. "Wir sind mit dem letzten Aufgebot angetreten. Es hat sogar der Co-Trainer und später auch noch der Masseur gespielt", so Sektionsleiter Werner Mischling. Der schon nach wenigen Minuten einen Elfer nach Foul an Weinwurm für sein Team sah. Doch Christopher Ledineg scheiterte an Torhüter Simon Neudhart. Wenig später sollte es noch dicker für die Retzer kommen. Weil Robert Gruberbauer gut in Szene gesetzt wurde, der Torjäger zum 1:0 für Kilb traf.

Kilb im Konter gefährlich

In der Folge dominierten zwar die spielerisch stärkeren Retzer, Kilb war aber über Konter immer gefährlich. "Da hätte es auch 2:0 für Kilb stehen können. Gruberbauer hat zwei gute Konterchancen ausgelassen", so Mischling, der lange auf den Ausgleich warten musste. In Minute 74 kam Ledineg nach einem Eckball einen Meter vor dem Tor an den Ball, ließ einen Verteidiger und den Tormann auf dem Boden rutschen und hob das Leder zum 1:1 in die Maschen. Zehn Minuten später stand Ledineg schon wieder im Mittelpunkt. Diesmal setzte er einen Kopfball entgegen der Laufrichtung des Tormannes in die Maschen. Die Flanke kam von Co-trainer Milan Jankovic. 

Tor SC Retz 87

Mehr Videos von SC Retz

Zu diesem Zeitpunk agierte Retz bereits in Überzahl, nachdmem Georg Hafenmayr mit Gelb-Rot runter musste. "Für unsere Situation haben wir ein gutes Spiel geboten und brav gekämpft", zeigte sich Mischling schließlich mit dem Dreier doch noch zufrieden.

Die Besten:

Retz: Christopher Ledineg (Mittelfeld), Ferdinand Weinwurm (Mittelfeld), Paul Weissensteiner (Mittelfeld).

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten