Kremser Konter lässt Kilb verzweifeln [Video]

Als krasser Außenseiter reiste Kilb zum Titelkandidaten nach Krems. Dafür verkauften sich die Gäste vor 250 Zuschauern aber sehr gut. Erst ein Konter sollte für den einzigen Treffer der Partie sorgen. Kurt Starkl schloss ihn sehenswert zum 1:0 ab. Krems bleibt damit Landesliga-Tabellenführer Kottingbrunn mit zwei Punkten Abstand auf den Fersen.

Die Gäste hatten in der Vorwoche überrascht, wollten dies auch in Krems machen. Trainer Matthias Trattner hatte seine Jungs sehr gut auf den Gegner eingestellt, ließ Krems nur wenig Platz in der eigenen Hälfte. "Es war nicht leicht zu spielen, sie waren bissig und spritzig", zollte auch Krems-Trainer Björn Wagner dem Gegner Respekt. Kilb legte es eher defensiv an, punktete aber mit Nadelstichen. "Über Konter waren sie immer wieder gefährlich", so Wagner, der in Halbzeit eins mit dem Schiedsrichter haderte. "Zweimal haben sie uns zurückgepfiffen, als wir alleine aufs Tor sind. Das waren bestimmt keine Abseits." Wie dem auch sei, rettete sich Kilb in die Pause.

Treffer per Konter

In Durchgang zwei sollte der Treffer für die Hausherren aber schließlich doch fallen. Bezeichnend fiel er aus einem Konter. Nach einem Eckball für Kilb ging es richtig schnell. Thürauer schickte Fertl auf die Reise, der den durchsprintenden Kurt Starkl in der Mitte sah und herrlich bediente. Starkl behielt die Nerven und schob flach ins lange Eck zum 1:0 ein. "So einen Pass, wie ihn Thürauer gespielt hat, siehts du nicht einmal in der Bundesliga", jubelte Wagner, der trotz einer Vielzahl an Chancen bis zum Schluss um die Punkte zittern musste. "Ich war froh, als der Schiedsrichter endlich abgepfiffen hat." Der letzte Pfiff des Schiris war auch der beste. Unter anderem, weil er davor das 2:0 durch Thürauer nicht gab. "Ein ganz klarer Treffer nach Fertl-Vorarbeit", ärgerte sich Wagner. Der seinen Jungs danach aber klarmachte: "Auch bei einem höheren Sieg hätte es nur drei Punkte gegeben."

Die Besten:

Krems: Kurt Starkl (Innenverteidiger).

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten