SKN Juniors stürzen Zwettl in kleine Krise

Nach sechs Landesliga-Spielen steht Zwettl noch immer ohne Sieg da. Weil man auch gegen SKN Juniors die eigenen Chancen nicht verwertete, diesmal auch in der Defensive Schwächen zeigte. Da konnte auch das Comeback von Christian Schragner nichts dran ändern. Beim 1:4 waren David Sauer, Lorenz Grabovac und ein Doppelpack von Aleksandar Vucenovic ausschlaggebend für die Gäste.

Die Heimischen traten aufgrund der letzten Ergebnisse natürlich nicht mit dem nötigen Selbstvertrauen an. Dennoch fand Zwettl gut in die Partie, musste aber nach elf Minuten den frühen Rückstand hinnehmen. David Sauer zog aus der Entfernung ab. "Ärgerlich, weil es keine richtige Torchance war", so Zwettls Sektionsleiter Harald Resch. Der seine Mannschaft zwar gefällig mitspielen sah, die Effektivität im Abschluss aber vermisste. "Wir haben uns in der Pause richtig viel vorgenommen, wollten Gas geben. Doch es ist leider nicht aufgegangen", so Resch. Denn die Gäste erhöhten unmittelbar nach dem Seitenwechsel auf 2:0. Ausgerechnet der Ex-Zwettler Lorenz Grabovac sollte für das 2:0 sorgen. Nach einem Eckball auf die erste Stange war er mit dem Kopf erfolgreich.

Tor St. Pölten Juniors 49

Mehr Videos von spusu SKN St. Pölten Juniors

Frühe Vorentscheidung

"Mit dem 0:2 war es vorbei", wusste Resch. Und er sollte Recht behalten. Weil St. Pölten in der Folge konzentriert weiter spielte, Zwettl nicht viel gelang. So war es ein Elfmeter von Aleksandar Vucenovic, der auf 3:0 stellte. Daniel Meier, der für Christian Schragner ins Spiel kam, sollte nach einem tollen Antritt für das 1:3 sorgen. Mehr ging aber auch nicht. "Schragner hat die ganze Vorbereitung gefehlt. Wie soll er jetzt alleine den Umschwung schaffen. Auch Meier kam erst jetzt in die Mannschaft zurück", kennt Resch die Gründe für die aktuelle Misere. Die durch das 1:4 durch Vucenovic noch größer wurde. "Die Stimmung in der Mannschaft ist aber weiterhin positiv. Leider treffen wir im Moment vorne nicht." Vor allem Frantisek Nemec, auf den in den letzten Saisonen immer Verlass war, leidet unter Ladehemmung.

Die Besten:

SKN Juniors: Aleksander Vucenovic (Stürmer), David Sauer (Mittelfeld).

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten