Vereinsbetreuer werden

Ardagger mit spielerischen Mitteln zum Sieg in Kilb

Wie schon in den letzten Wochen zeigte sich die SCU Ardagger auch in Kilb defensiv stark, ein Treffer von Alexander Weinstabl reichte der Unterberger-Elf zum vierten Saisonsieg. Damit ist Ardagger in der Landesliga weiterhin ungeschlagen. Bei Kilb ging diesmal die Defensivtaktik nicht auf, das 0:1 war die sechste Niederlage.

Ardagger reiste mit enormen Personalproblemen an. Torhüter Moritz Herbst stand überhaupt in einer Landesliga zum ersten Mal zwischen den Pfosten, Kandutsch, Spreitzer, Weinstabl und Klaus brachten es zusammen bisher nur auf zehn Einsätze. "Die Jungen haben aber unbekümmert aufgespielt, sind ohne Stress aufgetreten. Das macht mich schon stolz", freute sich Ardaggers Sektionsleiter Wolfgang Riesenhuber. Kilb überließ zunächst Ardagger große Teile des Spielfeldes. Lag auch daran, dass Ardagger nicht für die spielerischen Glanzlichter bekannt ist. Doch diesmal überzeugte die Unterberger-Elf auch spielerisch, fand die besseren Gelegenheiten vor. So war auch ein Stangenschuss von Steindl dabei. Aber auch Kilb kam zweimal zum Abschluss, die Schüsse wurden aber geblockt. "Vor der Pause war es noch einigermaßen ausgeglichen. Dann waren wir aber überlegen", so Riesenhuber.

Rot und Elfer

Nach der Pause war es Marcel Zuser, der für den ersten Höhepunkt sorgte. Sein Nachtreten hatte einen Elfer und die rote Karte zur Folge. Da bei Ardagger Palzer und Köstler fehlten, musste Steindl zum Strafstoß antreten. Torhüter Neudhart hielt bravourös. Doch wenige Minuten später musste er sich geschlagen geben. Nach einer Ecke köpfelte Weinstabl Richtung Tor, die Kugel wurde aber dermaßen unglücklich für Kilb abgefälscht, dass nichts mehr zu halten war. "Das Tor war natürlich glücklich, die Führung aber verdient", so Riesenhuber, der sich über Saisonsieg Nummer vier freuen durfte. Weil Kilb in den letzten Minuten keine Mittel mehr fand, die gute Abwehr der Gäste zu gefährden.

Die Besten:

Ardagger: Thomas Steindl (Mittelfeld).

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!