Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Kottingbrunn verliert Spitzenspiel bei Ardagger/Viehdorf

Ardagger/Viehdorf
ASK Kottingbrunn

1. Landesliga: Vor 550 Zuschauern kam es am Samstag zum Topspiel der 15. Runde. Die Differenz von einem Treffer brachte dem SG Ardagger/Viehdorf gegen den ASK Kottingbrunn den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Hundertprozentig überzeugen konnte der Ardagger/Viehdorf dabei jedoch nicht.

Die Gäste aus Kottingbrunn versuchten in Halbzeit eins die Kontrolle zu übernehmen und zeigten durchaus ihre spielerische Klasse. Doch beiden Teams gelang in den ersten 45 Minuten kein Treffer. Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen, jubelten die Gastgeber über die Führung. Alexander Weinstabl brachte sein Team in der 46. Minute nach vorn. Für das 2:0 von Ardagger/Viehdorf zeichnete Ferdinand Unterbuchschachner mit einem sehenswerten Volley aus der Distanz verantwortlich (71.). Nun hatten die Heimischen einen beruhigenden Vorsprung. Erst in der Nachspielzeit (92.) gelang Kottingbrunns Yasin Adigüzel der Anschlusstreffer. Schließlich sprang für den SG Ardagger/Viehdorf gegen den ASK Kottingbrunn ein Dreier heraus.

Der Winterkönig heißt SG Ardagger/Viehdorf 

Der Ardagger/Viehdorf führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Wer die Heimmannschaft besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst acht Gegentreffer kassierte Ardagger/Viehdorf. Die bisherige Spielzeit des SG Ardagger/Viehdorf ist weiter von Erfolg gekrönt. Der Ardagger/Viehdorf verbuchte insgesamt zehn Siege und drei Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen. Seit zwölf Begegnungen hat Ardagger/Viehdorf das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Kottingbrunn hat nach der Pleite nun die vierte Tabellenposition inne. Acht Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim ASK Kottingbrunn noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 12.03.2023 empfängt der SG Ardagger/Viehdorf dann im nächsten Spiel den SG Ortmann/Oed-Waldegg, während Kottingbrunn am gleichen Tag beim SCU-GLD Kilb antritt.

1. Landesliga: SG Ardagger/Viehdorf – ASK Kottingbrunn, 2:1 (0:0)

  • 92
    Yasin Adiguezel 2:1
  • 71
    Ferdinand Unterbuchschachner 2:0
  • 46
    Alexander Weinstabl 1:0

 

 


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Vereinsbetreuer werden

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Tips

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter